Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Wahlfach zu Q1: Wie schreibe ich eine wissenschaftliche Arbeit

Zielgruppe Studenten ab dem 2. klinischen Semester, nach Teilnahme am Fach Q1
Wann 01.04.2019 um 09:00 bis
05.04.2019 um 17:00
Wo Institut für Medizinische Informatik, Rudolf-Buchheim-Str. 6
Name
Kontakttelefon 41361
Teilnehmer Der Kurs kommt zustande bei min. 10 Teilnehmern (sonst Teilnahme im folgenden Wintersemester möglich). Die Anmeldung erfolgt über StudIP.
Teilnahme begrenzt auf max. 20 Teilnehmer
Termin übernehmen vCal
iCal

Durchführung:
Als Blockkurs vorgesehen immer für das Wintersemester. Der Kurs kommt zustande bei min. 10 Teilnehmern (sonst Teilnahme im folgenden Wintersemester möglich). Die Anmeldung erfolgt über StudIP.
Teilnahme begrenzt auf max. 20 Teilnehmer

Der Blockkurs gibt eine Einführung in Planung, Struktur und Umsetzung einer wissenschaftlichen
Arbeit sowie die dafür zu beachtende Promotionsordnung.
Hierbei stehen die wissenschaftlichen Methoden, die ethischen Grundlagen, das Datenmanagement,
dabei gebräuchlichen statistischen Methoden, der Aufbau und die Gestaltung und die
Promotionsordnung des FB 11 im Vordergrund.
Auch die sinnvolle Präsentationsgestaltung der wissenschaftlichen Arbeit ist ein Thema.
Neben der Einführung in die theoretischen Grundlagen sind vor allem Übungen beim praktischen
Umgang geplant. Hierzu wird u. a. die statistische Software SPSS verwendet.
Es wäre generell sinnvoll, wenn Sie Ihr möglicherweise vorhandenes Laptop zu der Veranstaltung
mitbringen. Dies ist hilfreich bei evtl. PC Ausfällen oder auch um sich ggf. die Testversion von SPSS
zu installieren.

Weitere Informationen über diesen Termin…