Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Hochschuldidaktischer Workshop: Feedbackgespräche führen

Wann 21.03.2017
von 09:00 bis 17:00
Wo Justus-Liebig-Universität Gießen GCSC Raum 001 Alter Steinbacher Weg 36 35394 Gießen
Name
Kontakttelefon 0641-98442144
Teilnehmer alle Lehrenden
Termin übernehmen vCal
iCal

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 zur Anmeldung

 

Referenten:

Elisabeth Sommerhoff

Inhalte:

Sie alle kennen die Situation: Studierende haben ein Referat gehalten und Sie möchten anschließend ein Feedback geben, das deutlich macht, was gut war und was verbessert werden müsste, ohne dass die Betroffenen gekränkt sind. Das gelingt nicht immer. Es ist nicht einfach, Mängel so anzusprechen, dass die Studierenden die Kritik annehmen und ihre Leistung danach tatsächlich verbessern können.

In diesem Workshop werden wir uns Vorbereitung, Struktur und Ablauf von Feedbackgesprächen genauer ansehen und selbst viel Feedback geben, um ein besseres Gespür für angemessenes Feedback zu bekommen. Der Schwerpunkt wird auf dem Feedback für studentische Referate liegen, aber die Regeln für gelingendes Feedback gelten natürlich auch für die Rückmeldung für Hausarbeiten oder Klausuren.


Intendierte Lernergebnisse:

Die Teilnehmenden sind in der Lage,

  • Grundbedingungen für gelingendes Feedback zu benennen.
  • Feedback zu formulieren, das von den Studierenden als hilfreich erachtet wird.

 

Diese Veranstaltung ist mit 8 AE im Kompetenzfeld "Prüfen und Beraten" auf das HDM-Zertifikat anrechenbar.