Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Tag der Lehre 2018- Forum "Das 'unliebsame' Referat. Doch besser als sein Ruf?"

In vielen Studienordnungen sind Referate als verpflichtender Teil des Leistungsnachweises verankert. Allerdings fällt es nicht immer leicht, sie zielführend in Lehrkonzepte zu integrieren.
Wann 07.12.2018
von 14:30 bis 15:30
Wo JLU, Ludwigstraße 21 35390 Gießen - Raum 100
Name
Kontakttelefon 0641/98442-149
Teilnehmer alle Lehrenden
Termin übernehmen vCal
iCal

 Zur Anmeldung

 

Moderation:

Michaela Müller (ZfbK Hochschuldidaktik)

 

Veranstaltungsbeschreibung

In vielen Studienordnungen sind Referate als mögliche Prüfungsform bzw. als verpflichtender Teil des Leistungsnachweises verankert. Sie sind daher ein wichtiger Baustein in der Lehre. Allerdings fällt es nicht immer leicht, sie zielführend in Lehrkonzepte zu integrieren, sodass sie bisweilen sowohl von Ihnen als Lehrendem/Lehrender als auch von Ihren Studierenden als unliebsamer Störfaktor für Lehr-/Lernprozesse betrachtet werden.

Im Forum werden die unterschiedlichen Funktionen von Referaten sowie die damit verbundenen Herausforderungen diskutiert. Wir eruieren, welche Gestaltungsspielräume Ihnen bei der Ausgestaltung des „klassischen Referats“ zur Verfügung stehen und wie es Ihnen gelingt, die Motivation Ihrer Studierenden in diesen Lehrkontexten zu bewahren und zu fördern. Der Schwerpunkt liegt auf dem Einsatz von Referaten als Prüfungsform. Wir diskutieren Ihre Fragen und Handlungsoptionen in diesem Bereich.

Weitere Informationen über diesen Termin…