Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Hochschuldidaktischer Workshop: Web based trainings und digitale Selbstlerneinheiten in ILIAS konzipieren und gestalten (14.11.2019)

Wann 14.11.2019
von 09:00 bis 13:00
Wo ZfbK, Karl-Glöckner-Str. 5A, 35394 Gießen, Raum 117 (PC-Raum)
Name
Kontakttelefon 0641/ 98 422 -145
Teilnehmer alle Lehrenden
Termin übernehmen vCal
iCal

 

 Zur Anmeldung


Referentin

Dr. Maja Bärenfänger (HRZ)

  

Termin

 Do., 14.11.2019, 09.00-13.00 Uhr

 

Inhalte und Methoden

Stellen Sie manchmal am Ende Ihrer Lehrveranstaltung fest, dass Sie schon wieder den größten Teil der Veranstaltung mit dem Vorstellen und Erklären fachlicher Inhalte verbracht haben? Und das, obwohl sowohl Sie als auch die Studierenden viel lieber diskutieren, üben, Inhalte anwenden oder kritisch reflektieren würden? In diesem Workshop lernen Sie, digitale Selbstlerneinheiten und web based trainings (WBTs) in ILIAS zu erstellen. Für Ihre Studierenden haben WBTs den Vorteil, dass sie sich Inhalte in ihrem eigenen Tempo, zu einer für sie passenden Lernzeit und an einem flexiblen Lernort selbständig aneignen können. Und für Sie als Dozentin oder Dozent bedeuten vorbereitete Studierende, dass Sie in der Präsenzsitzung mehr Zeit für weiterführende Lernprozesse und mehr Zeit für Interaktionen mit den Studierenden haben.  

 

Inhalte des Workshops


  • Aufbau von digitalen Selbstlerneinheiten und WBTs
  • Erstellung multimedialer Inhalte mit dem ILIAS-Editor
  • Aktivierung von Lernenden im Kontext selbstgesteuerten Lernens

 

Hinweise für die Veranstaltung:

Die Veranstaltung startet mit einer Online-Phase, in der Sie verschiedene Realisierungsmöglichkeiten für digitale Selbstlerneinheiten und web based trainings erkunden (2 AE).

Bitte überlegen Sie sich vor der Veranstaltung, welche Inhalte Sie in einer digitalen Lerneinheit bzw. einem WBT umsetzen wollen und bringen Sie Ihre Materialien (Texte, Übungen, Bilder, Videos oder auch PDF-Dateien) in digitaler Form zum Präsenzworkshop mit.

 

Intendierte Lernergebnisse

 Sie sind nach dem Besuch des Workshops in der Lage, …

 

  • verschiedene Möglichkeiten zur Gestaltung von digitalen Selbstlerneinheiten und WBTs zu beschreiben und eine für Sie und Ihre Inhalte geeignete Gestaltungsform auszuwählen.
  • den ILIAS-Text-Editor zur Erstellung von digitalen Lernmodulen zu nutzen.
  • ein eigenes WBT in ILIAS zu konzipieren und zu gestalten.
  • Elemente zur Aktivierung von Studierenden in digitalen Selbstlernphasen zu benennen und in Ihrem eigenem WBT umzusetzen.

 

 

Hinweis

Diese Veranstaltung ist mit 6 AE (2 AE für die Online-Phase, 4 AE für die Präsenzveranstaltung) im Themenfeld "Lehrevaluation" oder im Themenfeld "Digitalisierung" auf das Zertifikat "Kompetenz für professionelle Hochschullehre" des Hochschuldidaktischen Netzwerks Mittelhessen (HDM) anrechenbar.

Diese Veranstaltung wird im Rahmen des Projekts "Einstieg mit Erfolg 2020" angeboten.

Zurück zur Übersicht