Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Lahngespräche - mit Axel Honneth. Vortrag und Workshop der Institute für Philosophie Gießen und Marburg

Vortrag
Wann 17.01.2018
von 18:00 bis 20:00
Wo Margarete-Bieber-Saal, Ludwigstr. 34
Termin übernehmen vCal
iCal

Axel Honneth ist Gast der Lahngespräche 2018, einer Kooperation der Institute für Philosophie in Gießen und Marburg. Er hält am 17. Januar 2018 einen öffentlichen Vortrag in Gießen zum Thema: »Gibt es ein emanzipatorisches Interesse?«, Am 18. Januar findet ein ganztägiger Workshop in Marburg statt zum Thema und Buch: »Das Recht der Freiheit«, 10:30-12:30 Uhr und 14:00-16:00 Uhr, Senatssitzungssaal 003, Biegenstraße 12, Marburg. Für diesen Workshop können 10 zusätzliche Teilnahmeplätze an auswärtige Studierende und DoktorandInnen vergeben werden; eine gute Kenntnis des zugrundeliegenden Textes ist erwünscht. Bei Interesse senden Sie bitte per email bis zum 12. Januar einen kurzen CV sowie ein Anschreiben an die Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Philosophie, Prof. Dr. Elif Özmen, elif.oezmen@phil.uni-giessen.de