Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Kriminaltiät 4.0 - Herausforderung Cybercrime

Gemeinschaftsveranstaltung des Vereins Criminalium mit der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung in Gießen und ELSA-Giessen e.V. am 13.06.2018, 18.00 Uhr, Hörsaal 24 (Campus Recht und Wirtschaft, Licher Str. 68, 35394 Gießen)
Wann 13.06.2018
von 18:00 bis 21:00
Wo Campus Recht und Wirtschaft, Licher Str. 68, Hörsaal 24a
Termin übernehmen vCal
iCal

Gemeinschaftsveranstaltung

Criminalium e.V.
Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung
ELSA-Giessen e.V.


Nachdem eine erste Gemeinschaftsveranstaltung zum Thema  "Internetkriminalität,  Bereich Kinder- und  Jugendpornografie - Entwicklung seit 2000 bis zum heutigen "Darknet" - mit dem Kriminalhauptkommissar a.D. Horst Heinemann und der Staatsanwältin Dr. Julia Bussweiler als Referenten am 18.04.2018 stattgefunden hat, findet in der geplanten Reihe zur Internetkriminalität eine zweite Veranstaltung am 13.06.2018 um 18.00 Uhr im Campus Recht und Wirtschaft, Licher Str. 68, Hörsaal 24 a statt.

Rechtsanwalt Sascha-Frank Loubal aus Linden hält einen Vortrag zum Thema "Kriminalität 4.0 - Herausforderung Cybercrime".

Rechtsanwalt Loubal wird in seinem Vortrag die wichtigsten Delikte im Bereich "Cybercrime" im kurzen Überblick darstellen, ebenso strafprozessuale Normen aus dem Bereich der Telekommunikationsüberwachung. Interessierte und vor allem Studenten aus dem juristischen Bereich und Rechtsreferendare können den Vortrag als Einstieg in die Thematik "Cybercrime" nutzen.