Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

GeradeSieben –Die Vortragsreihe der katholischen Theologie Gießen, Vortrag von Dr. Martin Giese: "Unterrichtspraxis im Förderschwerpunkt Sehen"

"Unterrichtspraxis im Förderschwerpunkt Sehen"
Wann 30.01.2019
von 19:00 bis 20:30
Wo Karl-Glöckner-Straße 21, Haus H, Raum 215 (2. Stock) Aufzug vorhanden
Termin übernehmen vCal
iCal

Zu Gast wird sein Herr Dr. Martin Giese aus Marburg, der an der Schule für Menschen mit Sehbehinderung und Blindheit unterrichtet, die dem Kompetenzzentrum Blista angehört. 

Die zum Blista-Campus gehörenden Schulen sind Grundschule, Gymnasium und Fachober- bzw. Berufsschulen.

Ab dem Schuljahr 2018/2019 ist die Schule auch für Schülerinnen und Schüler ohne Sehbeeinträchtigung offen.

Im Vortrag sollen Grundlagen des schulischen Unterrichts im Förderschwerpunkt Sehen dargestellt und - zumindest exemplarisch - praktisch illustriert werden. Im Kontext des globalen Inklusionsdiskurses stellt sich dabei auch die Frage nach den Chancen und Risiken der gemeinsamen Beschulung von Menschen mit und ohne Sehbehinderungen.