Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

"Master, und dann...?" Veranstaltungsreihe für Studierende des BA und MA Erziehungswissenschaft mdS Außerschulische Bildung

Wann 12.11.2019
von 18:15 bis 19:45
Wo Phil II, Haus B, Raum 101
Name
Kontakttelefon 99-24085
Termin übernehmen vCal
iCal

Absolvent*innen des Master-Studienganges Erziehungswissenschaft erzählen von ihrem Berufseinstieg, dem Berufsalltag und davon, was ihnen das MA Studium gebracht hat. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, eigene Fragen loszuwerden, bestehende Unsicherheiten bzgl. der Aufnahme des M.A.-Studiums zu beseitigen und sich mit den Referent*innen auszutauschen.

 

Am 29.10.2019  wird Frau M.A. Kerstin Höfert, WIR-Beauftragte für Geflüchtete der Stadt Wetzlar aus ihrem Start ins Berufsleben sowie den Erfahrungen in Studium und Beruf erzählen. Im Anschluss hieran besteht die Möglichkeit zum persönlichen Austausch mit der Referentin.

 

Am 12.11.2019 wird Frau M.A. Anna-Lisa Hecht, Head of Talent Management bei Concardis in Eschborn & Systemischer Coach aus ihrem Start ins Berufsleben sowie den Erfahrungen in Studium und Beruf erzählen. Im Anschluss hieran besteht die Möglichkeit zum persönlichen Austausch mit der Referentin.

 

Am 21.01.2020 wird Herr M.A. Sven Iffland, Leiter des Kinder und Jugendbüros der Stadt Staufenberg aus seinem Start ins Berufsleben sowie den Erfahrungen in Studium und Beruf erzählen. Im Anschluss hieran besteht die Möglichkeit zum persönlichen Austausch mit dem Referenten.

 

Die Veranstaltungen finden am Phil II, Haus B, Raum 101 statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Herzliche Willkommen sind alle Interessierten und Studierende anderer Studiengänge. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Frau Dr. Johanna-Luise Dörr: johanna-luise.doerr@erziehung.uni-giessen.de!