Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Werte im (Dis-)Kurs – Integration und interkulturelle Bildung

Wann 16.04.2018
von 18:30 bis 20:30
Wo Mathematikum, Liebigstraße 8, Gießen
Name
Kontakttelefon 0641-309 12106
Termin übernehmen vCal
iCal

Weiterbildungsveranstaltung für PädagogInnen aus Weiterbildung, Berufsbildung und Schule

Am Beispiel von Integrationskursen wird gefragt, wie demokratische Werte und Normen pädagogisch vermittelt, wie das Lernen von Migrantinnen und Migranten didaktisch unterstützt werden kann und wie Lehrkräfte diese anspruchsvolle Aufgabe professionell bearbeiten können.

In Integrationskursen soll nicht nur die deutsche Sprache erlernt werden, sondern gemäß offizieller Vorgaben auch „Alltagswissen sowie Kenntnisse der Rechtsordnung, der Kultur und der Geschichte in Deutschland, insbesondere auch der Werte des demokratischen Staatswesens der Bundesrepublik Deutschland und der Prinzipien der Rechtsstaatlichkeit, Gleichberechtigung, Toleranz und Religionsfreiheit“ vermittelt werden. Es wird gar von Wertekursen als ambitionierte Zielvorgabe gesprochen.

Seit einigen Jahren wird in der didaktischen Forschung und bei Fortbildungen in der Erwachsenenbildung mit Videofällen aus realen Kursen gearbeitet. Diese Methodik ermöglicht, sich praxisnah und handlungsorientiert mit realen Herausforderungen auseinanderzusetzen, um sich empirisch – jenseits von allgemeiner, oft weltanschaulich geprägter Rede über Praxis – dieser Thematik zu nähern.

Im Vortrag präsentiert Prof. Dr. Bernd Käpplinger ein kurzes Video aus einem Integrationskurs und lädt zum kritischen Diskurs ein, der zunächst durch einen Dialog mit Wolfgang Eberhard Meier, Kursleiter von Integrationskursen, eingeleitet wird.

 

Wir bitten um Anmeldung bis zum 06.04. über unsere Online-Anmeldung oder via E-Mail an lehrerfortbildung@admin.uni-giessen.de

Weitere Informationen über diesen Termin…