Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Suchergebnisse

30 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp






















Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neueste zuerst) · alphabetisch
"Das Buch der Unmöglichkeiten". Der brasilianische Erfolgsautor Luiz Ruffato stellt seinen neuen Roman vor
Lesung und Gespräch mit dem brasilianischen Erfolgsautor Luiz Ruffato
Existiert in Über uns / Veranstaltungskalender / Weitere
"Das Genie". Klaus Cäsar Zehrer liest aus seinem Debütroman über das "Wunderkind" William James Sidis
Klaus Cäsar Zehrer liest auf Einladung des Literarischen Zentrums Gießen und der Fachschaft Germanistik an der Justus-Liebig-Universität aus seinem Debütroman über das "Wunderkind" William James Sidis im Philosophikum I.
Existiert in Über uns / Veranstaltungskalender / Weitere
Herta Müller: Die Nobelpreisträgerin liest aus ihrem Werk
Die Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller liest auf Einladung des Literarischen Zentrums Gießen, des Kulturamts Gießen und des Instituts für Germanistik in der Aula des Universitätshauptgebäudes aus ihrem Werk.
Existiert in Über uns / Veranstaltungskalender / Weitere
"Der Tag X": Titus Müller liest mit musikalischer Umrahmung von "A Portrait of Life"
Titus Müller liest aus "Der Tag X" mit musikalischer Umrahmung von "A Portrait of Life" im Ulenspiegel. Eine Kooperation des Literarischen Zentrums Gießen, der Professur für Didaktik der Geschichte der JLU und des Ulenspiegels.
Existiert in Über uns / Veranstaltungskalender / Weitere
"Die Einsamkeit der Biene": Lesung und Gespräch mit Tzveta Sofronieva
Lesung und Gespräch mit der bulgarischen Autorin Tzveta Sofronieva. Eine Kooperation des Literarischen Zentrums Gießen, des Gießener Zentrums Östliches Europa (GiZo), des Instituts für Slavistik und des Historischen Instituts der JLU.
Existiert in Über uns / Veranstaltungskalender / Weitere
"Das siebte Kreuz" von Anna Seghers. Frankfurt liest ein Buch – Gießen liest mit.
Im Rahmen der Reihe "Frankfurt liest ein Buch" steht auch in Gießen Anna Seghers' Roman "Das siebte Kreuz" im Vordergrund. In Kooperation mit der Arbeitsstelle Holocaustliteratur veranstaltet das Literarische Zentrum Gießen e.V. eine Lesung mit anschließender Diskussionsrunde.
Existiert in Über uns / Veranstaltungskalender / Weitere
Jan Wagner. Lesung und Gespräch mit dem Georg-Büchner-Preisträger 2017
Das Literarische Zentrum Gießen e.V. lädt gemeinsam mit dem Präsidenten und dem Institut für Germanistik der JLU Gießen zu einer Lesung mit dem Georg-Büchner-Preisträger Jan Wagner ein.
Existiert in Über uns / Veranstaltungskalender / Weitere
"Ein bisschen wie Gott". Michael G. Fritz liest aus seinem Roman.
Michael G. Fritz liest auf Einladung des Literarischen Zentrums Gießen und des Instituts für Germanistik im KiZ (Kultur im Zentrum) aus seinem Roman "Ein bisschen wie Gott".
Existiert in Über uns / Veranstaltungskalender / Weitere
"Der Wind". Johano Strasser liest sein Langgedicht bei musikalischer Umrahmung von Lilo Kraus (Harfe) und Chris Schmitt (Mundharmonika).
Johano Strasser liest auf Einladung des Literarischen Zentrums Gießen und des Instituts für Germanistik bei musikalischer Umrahmung von Lilo Kraus (Harfe) und Chris Schmitt (Mundharmonika) sein Langgedicht "Der Wind" in der Lukaskirche.
Existiert in Über uns / Veranstaltungskalender / Weitere
"Tetzelocramia". Weihnachtsinszenierung der Germanistik-Theatergruppe
In Kooperation mit dem Literarischen Zentrum Gießen präsentiert die Germanistik-Theatergruppe ihre diesjährige Weihnachtsinszenierung in der Pankratiuskapelle: "Tetzelocramia" von Heinrich Kielmann (1617).
Existiert in Über uns / Veranstaltungskalender / Weitere