Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Informationen zum Umgang mit der Coronavirus-Pandemie

  • Hauptgebäude der JLU

Informationen zum neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2)

Inhalt

FAQ zum neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2)

FAQ English version


Stand 26.05.2020 For English version please see below

 

Update vom 26. Mai 2020 zum Umgang mit dem Coronavirus

 Auch zweite Phase des Sommersemesters „maximal digital“ – Virtuelle Sprechstunde des Praesidiums

 


Präsenz-Formate nur auf Antrag möglich

Für die allermeisten Studierenden und Lehrenden wird sich in der zweiten
Phase des Sommersemesters ab Dienstag, 2. Juni 2020, kaum etwas ändern.
Nach wie vor sind wir weit entfernt von einem „normalen“
Präsenz-Lehrbetrieb. Ganz im Gegenteil: Um das Infektionsgeschehen in
der Corona-Pandemie weiterhin auf niedrigem Niveau zu halten, steht auch
der Rest des Sommersemesters unter dem Motto „maximal digital“. Zwar
sind auf Antrag einzelne Präsenz-Lehrformate oder Exkursionen im Inland
wieder möglich – allerdings nur dann, wenn die Anwesenheit für das
Curriculum zwingend erforderlich ist und nicht durch digitale
Alternativen ersetzt werden kann. Auch Prüfungen können in den kommenden
Wochen wieder durchgeführt werden. Selbstverständlich ist in allen
Fällen sicherzustellen, dass die gängigen Hygiene- und Abstandsregeln
eingehalten werden. Für Rückfragen stehen wie immer die Geschäftsstelle
des Krisenstabs unter bzw. die Stabsabteilung
Studium und Lehre unter zur Verfügung.

Bibliotheken

Die Universitätsbibliothek (UB) sowie die Zweigbibliothek Recht und
Wirtschaft (ZRW) werden ab Dienstag, 2. Juni 2020, zusätzlich zum
bisherigen Ausleihbetrieb einen kleinen Teil ihrer Leseplätze wieder
freigeben. In der ZRW ist der Zugang zu den Leseplätzen auf
Examenskandidatinnen und -kandidaten aus den Fachbereichen 01 und 02
begrenzt. Gleichzeitig werden in beiden Bibliotheken die Öffnungszeiten
ausgeweitet. Während des gesamten Aufenthaltes müssen Nutzerinnen und
Nutzer eine Mund-Nasen-Maske tragen. Bitte informieren Sie sich
unbedingt vor der geplanten Nutzung der Lesesäle auf der Homepage der UB
(https://www.uni-giessen.de/ub/aktuelles/corona) bzw. in unseren FAQ
(https://www.uni-giessen.de/coronavirus/faq#bibliotheken).

Überforderung vermeiden

Wie eingangs schon angesprochen: Ein ausschließlich digitales Studium
ist für alle Beteiligten nicht einfach. Um Überforderungen zu vermeiden,
sollten wir die „Studierbarkeit“ des Stoffs nicht aus dem Blick
verlieren. Alle Studierenden und Beschäftigten der JLU stehen in dieser
Zeit vor riesigen und ganz individuellen Herausforderungen. Die einen
müssen mobiles Arbeiten und Kinderbetreuung vereinbaren, andere haben
gesundheitliche oder gar existentielle Sorgen, wieder andere –
insbesondere diejenigen in so genannten systemrelevanten Berufen – sind
mehr denn je an ihrer Arbeitsstelle gefordert. Wir appellieren daher an
alle Beteiligten, nach wie vor aufeinander Rücksicht zu nehmen; und wir
sind überzeugt davon, dass das in den meisten Fällen bereits jetzt sehr
gut gelingt. Dafür möchten wir uns herzlich bedanken.

Virtuelle Sprechstunde des Präsidiums

Wir hoffen natürlich, dass wir über unsere Anlaufstellen und die stetig
erweiterten FAQ auf unserer Homepage
(https://www.uni-giessen.de/coronavirus/faq) Ihre individuellen Fragen
so umfassend wie möglich beantworten können. Dort finden Sie wie gewohnt
Informationen zu den unterschiedlichsten Themen – von
Auslandsaufenthalten und Basisbetrieb über Forschung und mobiles
Arbeiten bis hin zu Veranstaltungen und Warenlieferungen. Darüber hinaus
haben die Präsidiumsmitglieder aber – nicht zuletzt während #JLUoffline
– die Erfahrung gemacht, dass sich viele Anliegen am besten im direkten
Austausch klären lassen. Wir möchten Ihnen daher demnächst in einer
virtuellen Sprechstunde des Präsidiums die Gelegenheit geben, sich mit
Ihren Fragen an uns zu wenden. Am Donnerstag, 25. Juni 2020, werden wir
ab 16:30 Uhr im Rahmen eines Webex-Events zur Verfügung stehen, um Ihnen
Rede und Antwort zu stehen. Eine separate Einladung und weitere Details
folgen zu gegebener Zeit.

 

 

 

Update from 26 May 2020 on how to deal with the coronavirus

"Digital formats wherever possible” also during the second phase of this summer semester - Virtual office hours of the Executive Board of JLU

 


Face-to-face courses only possible upon application

The second phase of the summer semester (from Tuesday, 2 June 2020
onwards) will bring almost no changes for the vast majority of students
and lecturers. We are still a long way from “normal” face-to-face
teaching. On the contrary: In order to keep the infection rate in the
coronavirus pandemic at a low level, the rest of the summer semester
will also adhere to the maxim “digital formats wherever possible”.
Although individual face-to-face formats or excursions within Germany
are once again possible upon application, they can only be approved if
attendance is indispensable for the curriculum and if there is
absolutely no possibility to replace a course / excursion with a digital
alternative. Examinations can also be held again in the coming weeks. Of
course, the usual precautions regarding hygiene and distance rules must
be observed in all cases. As always, you can address any further
questions to the crisis management committee office at
or the Department of Studies and Teaching at
.

Libraries

Apart from the current lending service, the University Library
(Universitätsbibliothek, UB) as well as the Law and Economics Branch
Library (Zweigbibliothek Recht und Wirtschaft, ZRW) will additionally
open a small part of their reading places from Tuesday, 2 June 2020
onwards. In the ZRW, access to reading places is limited to exam
candidates of the Faculties 01 and 02. At the same time, the opening
hours in both libraries will be extended. Users must wear a mouth and
nose mask during their entire stay. Before using the reading rooms,
please check the homepage of the University Library
(https://www.uni-giessen.de/ub/aktuelles/corona) or our FAQ
(https://www.uni-giessen.de/coronavirus/faq#bibliotheken).

No one should feel overwhelmed

As already mentioned at the beginning: Working with exclusively digital
course formats is not easy for everyone involved. We should bear in mind
the "studyability" (Studierbarkeit) of the offered course material in
order to guarantee that no one feels overwhelmed. All students and
employees at JLU are faced with enormous and very individual challenges
during this time. Some may have to combine working from home with
childcare, others may be dealing with health issues or may even have
existential concerns, and yet others - especially those in so-called
system-relevant professions - are challenged more than ever at their
workplace. We therefore ask all those involved to continue to care for
one another and to be considerate, which – as we are convinced – all of
you manage very successfully. We would like to thank everyone very much
for this.

Virtual office hours of the Executive Board of JLU

We certainly hope that we can answer your individual questions as
comprehensively as possible via our common contact points and the
continuously updated FAQ on our homepage
(https://www.uni-giessen.de/coronavirus/faq). There, you will find
information on a wide range of topics - from stays abroad and basic
operation at JLU via research, working from home and events to
deliveries of goods. Beyond that, however, the members of the Executive
Board have made the experience - not only during #JLUoffline - that
concerns can be addressed best during direct exchange. Therefore, we
would like to give you the opportunity to raise your questions during
the virtual office hours of the Executive Board of JLU. On Thursday, 25
June 2020, we will be available from 4.30 p.m. at a virtual Webex event
to answer your questions. A separate invitation and further details will
follow soon.