Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Informationen zum Umgang mit der Coronavirus-Pandemie

Informationen zum Umgang mit der Corona-Pandemie

Inhalt

FAQ zu Corona

FAQ English version

 

Stand 14. Januar 2022 - For English version please see below

Update vom 14. Januar 2022 zum Umgang mit dem Coronavirus

 

Sehr geehrte Mitglieder und Angehörige der JLU,

 

vor dem Hintergrund der immer stärker werdenden Omikron-Welle hat der Krisenstab sich in dieser Woche ausführlich mit der Organisation der verbleibenden Vorlesungs- und Prüfungszeit im Wintersemester beschäftigt. Der Eindruck der Präsidiums, dass sich das „Präsenzsemester mit Einschränkungen“ bislang bewährt hat, wird von den Fachbereichen geteilt. Auch die Dekanate möchten an der aktuellen Form der Lehrorganisation bis zum Ende der Vorlesungszeit in fünf Wochen festhalten. Der Krisenstab geht davon aus, dass bei weiterer strikter Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln in Verbindung mit Maskenpflicht und 3G-Zugangsregeln für Lehrveranstaltungen ein größtmöglicher Infektionsschutz gegeben ist, während gleichzeitig der Anteil der Präsenzlehre im Interesse der Studierenden im bisherigen Umfang fortgesetzt werden kann.

 

Der Krisenstab gibt auch einen ersten Ausblick auf die Lehrorganisation im Sommersemester: Wir behalten das Infektionsgeschehen weiterhin aufmerksam im Auge und gehen zugleich nach den Erfahrungen der vergangenen Jahre davon aus, dass es im Frühjahr abflauen wird. Vor diesem Hintergrund planen wir das Sommersemester aktuell als normales Präsenzsemester mit belebten Campusbereichen.

 

Nichtantrittsregelung

 

Die vom Krisenstab beschlossene „Nichtantrittsregelung“ bei Prüfungen gilt jetzt bis zum Ende des laufenden Wintersemesters. Damit besteht auch weiterhin die Möglichkeit, dass sich Studierende bei Präsenzprüfungen im Verantwortungsbereich der JLU abmelden, um einen späteren Prüfungstermin zu nutzen. Den Studierenden entstehen daraus keine weiteren Nachteile.

 

3G-Kontrollen

 

Wir weisen im Zusammenhang mit den 3G-Kontrollen an der JLU darauf hin, dass Unregelmäßigkeiten, die bei der Prüfung der Impf- oder Testnachweise auffallen, ausnahmslos an das Präsidium gemeldet werden müssen. Dort wird in Absprache mit der Rechtsabteilung über das weitere Vorgehen entschieden.

 

2G+ im Allgemeinen Hochschulsport

 

Für die Präsenzkurse des Allgemeinen Hochschulsports (ahs) gilt ab kommenden Montag, 17. Januar 2022, die 2G+-Regelung. Damit benötigen die Teilnehmenden einen Impf- oder Genesenen-Nachweis in Kombination mit einem negativen, tagesaktuellen Antigen-Schnelltest oder PCR-Test. Der Test muss über eine offizielle Teststelle nachgewiesen werden und darf nicht älter als 24 Stunden sein (48 Stunden bei einem PCR-Test). Testzertifikate können über die ausgestellte Bescheinigung oder bevorzugt digital vorgezeigt werden. Für Personen mit einer Booster-Impfung entfällt die Testpflicht.

 

Bitte beachten Sie mit Blick auf alle weiteren Themen auch weiterhin die FAQ (https://www.uni-giessen.de/coronavirus/faq) auf der JLU-Homepage, die kontinuierlich aktualisiert werden. Für Rückfragen stehen wir Ihnen wie gewohnt unter den Adressen corona@uni-giessen.de bzw.corona-lehre@uni-giessen.de zur Verfügung.

 

Bitte bleiben Sie gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Prof. Dr. Joybrato Mukherjee

Präsident

 

Prof. Dr. Katharina Lorenz

Vizepräsidentin für Studium und Lehre

 

Prof. Dr. Martin Kramer

Vizepräsident für Forschung und Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses

 

Prof. Dr. Alexander Goesmann

Vizepräsident für Wissenschaftliche Infrastruktur

 

Susanne Kraus

Kanzlerin

 

 

 

Update from 14 January 2022 on how to deal with the coronavirus

 

Dear members of JLU,

 

Against the backdrop of the increasingly strong Omicron-wave, the JLU’s crisis management committee dealt with the organisation of the remaining lecture and examination time of this winter semester. The university departments share the impression of JLU’s Executive Board that the “attendance semester with pandemic-related restrictions” has so far gone smoothly. The dean's offices like to retain the current form of teaching organisation until the end of the lecture period in five weeks. The crises management committee assumes that the greatest possible safety measures against infection are already in place through our strict hygiene and distancing rules in conjunction with mandatory masking and 3G access for lectures, so that – in the interest of our students – face-to-face teaching can be continued to the same extent as before.

 

The JLU’s crisis management committee also provides a first outlook concerning the organisation of teaching in the coming summer semester. We will continue to keep close watch of the infection situation, but based on the past two years we also assume that the curve of infections will flatten again in spring. Therefore, we plan on holding the coming summer semester as a normal semester with face-to-face teaching and busy campus areas.

 

Non-attendance policy

 

The crisis management committee decided to keep the "non-attendance rule" for examinations in place until the end of the current winter semester. Thus, students may withdraw from examinations that lie in the responsibility of JLU in order to attend the exam at a later point in time. This will not result in any disadvantages for the students.

 

Controls of 3G-proofs

 

Concerning the 3G controls at JLU, we would like to point out that any irregularities in vaccination or test certificates must be reported to the Executive Board without exception. The legal department will then decide on further procedures.

 

2G+ at the Academic Sports Service

 

Following Monday, 17 January 2022, 2G+ regulations will apply to courses held be the Academic Sports Service (ahs), meaning that all participants need to show a negative rapid test (no older than 24 hours) or a negative PCR test (no older than 48 hours) in addition to a valid proof of vaccination/recovery. The test must be verified by an official testing centre. Test certificates can be presented via the issued certificate or, preferably, digitally. This test obligation does not apply to participants who have already received their booster vaccination.

 

Regarding all other topics, please continue to consult the FAQ section (https://www.uni-giessen.de/coronavirus/faq/faqen) on our homepage, which is continuously updated. If you have any further questions, please do not hesitate to contact us at corona@uni-giessen.de or corona-lehre@uni-giessen.de.

 

Please stay healthy!

 

Kind regards,

 

Prof Dr Joybrato Mukherjee

President

 

Prof Dr Katharina Lorenz

Vice-President for Studies and Teaching

 

Prof Dr Dr h.c. Martin Kramer

Vice-President for Research and Graduate Studies

 

Prof Dr Alexander Goesmann

Vice-President for Academic Infrastructure

 

Susanne Kraus

Director of Finance and Administration