Inhaltspezifische Aktionen

Neuer Major in Datenökonomie ab Wintersemester

Für WiWi Bachelor und BWL und VWL Master

 

Zum Start des Wintersemesters 2022/23 launcht der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften den neuen Studienschwerpunkt Datenökonomie. Im Bachelorstudium und im Masterstudium können ab sofort neue Wahlmodule besucht werden. Zu den angebotenen Kursen zählen beispielsweise Data Science for Management, Einführung in die Datenökonomie oder Business Analytics & Forecasting im Bachelor und Digitalisierung, E-Business und Operations Management, Data Science for Consumer Behavior oder Economics of Digitalization im Master.

 

Inhaltlich beschäftigt sich der neue Major mit der Analyse von Daten und deren wirtschaftlichen und gesamtgesellschaftlichen Nutzen. „Wir untersuchen in den einzelnen Vorlesungen und Seminaren, wie die technologiegetriebene Datenvielfalt und -fülle wirtschaftlich erfolgreich und gesamtgesellschaftlich verantwortungsvoll genutzt werden kann“, sagt Prof. Dr. Peter Winker, Professor für Statistik und Ökonometrie.

 

Im Bachelorstudium Wirtschaftswissenschaften werden dabei 42 Credit Points erworben; im Masterstudiengang BWL oder VWL 60 Credit Points. Damit ist der neue Major eine Ergänzung zu den bestehenden Majors in Business Administration, Management, Finance & Accounting, Economics und General Business and Economics.

 

Weitere Informationen zum Major Datenökonomie für den Bachelor of Science in Wirtschaftswissenschaften hier.

Weitere Informationen zum Major Datenökonomie für den Master of Science in BWL oder VWL hier


Keywords
fb02_ncc