Inhaltspezifische Aktionen

Dozentinnen und Dozenten von Deloitte

Partner:innen

Jobst Wilmanns

Service Line Leader Transfer Pricing/Partner bei Deloitte

Jobst Wilmanns (Foto: Deloitte)

Jobst Wilmanns ist Diplom-Kaufmann und Steuerberater. Herr Wilmanns startete seine Karriere bei KPMG Peat Marwick in Düsseldorf im Bereich Audit. 1998 wechselte Herr Wilmanns zu PwC in den Bereich International Tax und baute hier maßgeblich die Fachdisziplin International Tax/Transfer Pricing auf. Seit 2014 leitet Herr Wilmanns die Service Line - International Tax/Transfer Pricing von Deloitte Deutschland, ist Mitglied des Business Unit Tax & Legal Management Teams sowie des Deloitte Global Transfer Pricing Executive Teams (zuständig für das Global Industry Program) und leitet zusammen mit Johan De Spiegeleer den Deloitte Standort Frankfurt am Main für den Bereich Tax & Legal.

Akademischer Hintergrund

  • Diplom in Wirtschaftswissenschaften (Westfälische-Wilhelms-Universität Münster, Vordiplom an der Universität Paderborn)
  • Steuerberater, 1996
  • Lehraufträge an der Bundesfinanzakademie des Bundesfinanzministeriums sowie an der Justus-Liebig-Universität Gießen (Lehrkoordinator für den Bereich Steuerlehre)

Publikationen (nicht abschließend):

  • Mit-Herausgeber von „Internationale Verrechnungspreise“, 1. Auflage (2013), 2. Auflage (2020), Wiley-Verlag
  • Mit-Herausgeber von „Verrechnungspreise in der Betriebsprüfung“, C.H. Beck Verlag 2020
  • Mit-Herausgeber von „Funktionsverlagerung und Verrechnungspreise“, Springer-Verlag 2017
  • Herausgeber von „Verrechnungspreise und Außensteuerrecht“, C.H. Beck Verlag 2018

Mitgliedschaften

  • Schmalenbach-Gesellschaft, Unterausschuss Verrechnungspreise des Ausschusses Steuern
  • AWV-Arbeitskreis Verrechnungspreise
  • Leiter des Steuerausschusses des Wirtschaftsrates Hessen

Dozent für:

  • Internationale Unternehmensbesteuerung und Steuerstrukturierung 

E-Mail: jwilmanns[at]deloitte.de

Dr. Christine Wolter

Partnerin bei Deloitte

Dr. Christine Wolter (Foto: Deloitte)

 

Dr. Christine Wolter verfügt über mehr als 16 Jahren praktische Erfahrung im nationalen und internationalen Steuerrecht. Bevor Frau Wolter zu Deloitte kam, arbeitete sie für eine auf M&A spezialisierte Anwaltskanzlei und für einer der Big Four Audit Firms.

Relevante Berufserfahrung

Die Tätigkeitsschwerpunkte von Frau Wolter sind die (internationale) Konzernbesteuerung (einschließlich CFC-Besteuerung), Unternehmensumstrukturierungen, die Besteuerung von Personengesellschaften und Betriebsstätten sowie die Optimierung von grenzüberschreitenden konzerninternen Zahlungsströmen. Die Mandanten von Frau Wolter sind sowohl in Deutschland ansässige multinationale Konzerne als auch Finanzinvestoren.

Akademischer Hintergrund

  • Hochschulstudium an der Universität Erlangen-Nürnberg mit Promotion im internationalen Steuerrecht (Dr. rer. pol.)
  • Wirtschaftsprüferin
  • Steuerberaterin
Dozentin für:
  • Besteuerung von Personen- und Kapitalgesellschaften 
  • Unternehmensbesteuerung

E-Mail: cwolter[at]deloitte.de

Johan de Spiegeleer

Service Line Leader Indirect Tax/Partner bei Deloitte

Johan de Spiegeleer (Foto: Deloitte)

 

Johan de Spiegeleer hat 29 Jahre Erfahrung in allen Bereichen der Mehrwertsteuer. Herr De Spiegeleer ist Partner bei Deloitte Deutschland in Frankfurt am Main. Herr De Spiegeleer ist seit 2002 bei Deloitte tätig und ist bei Deloitte Deutschland Service Line Leader für Indirekte Steuern (VAT und Global Trade Advisory). In dieser Funktion ist Herr De Spiegeleer auch für die Zusammenarbeit der deutschen Gruppe für indirekte Steuern mit dem internationalen Netzwerk der Mitgliedsunternehmen von Deloitte verantwortlich, die multinationalen und globalen Kunden zu betreuen.

Relevante Berufserfahrung

Bevor Herr De Spiegeleer zu Deloitte kam, arbeitete er sieben Jahre lang für Arthur Andersen in Brüssel und Frankfurt. Davor war Herr De Spiegeleer zweieinhalb Jahre lang als Steuerinspektor bei der belgischen Mehrwertsteuerbehörde in der Region Brüssel tätig.

Herr De Spiegeleer berät internationale und globale Kunden in einer Vielzahl von Branchen. Sein Schwerpunkt liegt auf der Finanzdienstleistungsbranche, wo er multinationale (Investment-) Banken und Finanzdienstleister berät. Außerdem berät er globale Kunden in der Fertigungs- und Konsumgüterindustrie. Herr De Spiegeleer verfügt über umfassende Erfahrung in der Planung und Koordinierung großer multinationaler Projekte, wobei er sich auf die effiziente Einhaltung von Vorschriften, die Anpassung der Lieferkette an die Mehrwertsteuer und die Identifizierung von Chancen und Risiken im Bereich der Mehrwertsteuer (Projekte zur Überprüfung der indirekten Steuern) konzentriert. Herr De Spiegeleer unterstützt seine Kunden auch regelmäßig bei komplexen Steuerprüfungen und Steuerstreitigkeiten.

Akademischer Hintergrund

  • M.Sc. Steuerrecht 
  • Belgischer zertifizierter Steuerberater ("Belastingconsulent")
Dozent für:
  • Umsatzsteuerrecht und Zollrecht
  • Einführung in die Umsatzsteuer

E-Mail: jdespiegeleer[at]deloitte.de

Melanie Heithausen

Partnerin bei Deloitte

Melanie Heithausen (Foto: Deloitte)

 

Melanie Heithausen ist seit Januar 2002 bei den "Big Four" tätig. Frau Heithausen verfügt über umfassende Fachkenntnisse in Steuer- und Sozialversicherungsangelegenheiten rund um die globale Mobilität und die internationale Belegschaft ihrer Kunden. Frau Heithausen ist eine erfahrene Beraterin für Banken und Kunden aus der Finanzdienstleistungsbranche. In ihrer früheren Funktion bei einem anderen "Big Four" Unternehmen hat Frau Heithausen die deutsche GES Financial Services Practice aufgebaut und geleitet. Außerdem leitet sie Deloitte Employment Tax Practice in Deutschland.

Relevante Berufserfahrung

  • Erfahrene Beraterin für steuerliche Aspekte in Zusammenhang mit einer weltweit mobilen Belegschaft (lokale und Abkommensregeln)
  • Steuerberaterin für leitende Angestellte
  • Langjährige Referentin bei Seminaren
  • Beratung in arbeitssteuerlichen Fragen, nationalen und internationalen Aspekten, Lohnsteuer-Audits
  • Steuerliche Beratung im Zusammenhang mit Long Term Incentive Plänen (aktienbasiert und nicht aktienbasiert)
  • Compliance Management Systeme (Tax CMS)
  • Internationale Berufserfahrung (US)

Akademischer Hintergrund

  • Steuerberaterin
  • Diplom-Kauffrau
Dozentin für:
  • Besteuerung natürlicher Personen

E-Mail: mheithausen[at]deloitte.de

Bettina Mertgen

Partnerin bei Deloitte

Bettina Mertgen (Foto: Deloitte)

 

Bettina Mertgen leitet die German Foreign Trade Advisory Practice bei Deloitte Legal und ist Co-Leiterin der Global Trade Advisory Practice. Bevor Frau Mertgen 2015 zu Deloitte kam, war sie mehr als acht Jahre in einer internationalen Anwaltskanzlei in Frankfurt und Washington D.C. tätig. Frau Mertgen ist spezialisiert auf alle Fragen der Zölle und Verbrauchsteuern einschließlich der Schnittstelle zur Umsatzsteuer sowie des Außenwirtschaftsrechts (einschließlich Exportkontrollen, Sanktionen und Embargos, Investitionskontrolle und Meldepflichten gegenüber der Deutschen Bundesbank).

Relevante Berufserfahrung

Frau Mertgen verfügt über ein umfangreiches Know-how in allen Fragen der Zollwertermittlung, insbesondere an der Schnittstelle zum Verrechnungspreisrecht denen Verrechnungspreise angefochten werden, sowie bei der Entwicklung von Verrechnungspreis- und Zollstrategien und Dokumentationen zur Vermeidung von Doppelbesteuerung in verschiedenen Ländern. Darüber hinaus berät Frau Mertgen bei der optimalen zollrechtlichen Bewertung komplexer Transaktionen, insbesondere in Bezug auf Lizenzgebühren und Produktionshilfen. Im Bereich des Zolltarifrechts vertritt Frau Mertgen ihre Mandanten vor den Zollbehörden und in streitigen (Gerichts)Verfahren, um die richtige zolltarifliche Einreihung zu erreichen.

Frau Mertgen verteidigt ihre Mandanten zudem in Betriebsprüfungen, in streitigen Verfahren sowie in Bußgeldverfahren bei allen Streitfragen in den genannten Rechtsgebieten.

Akademischer Hintergrund

  • Rechtsanwältin
  • Steuerberaterin
  • Fachberaterin für Zölle und Verbrauchsteuern
  • Fachanwältin für Steuerrecht
Dozentin für:
  • Umsatzsteuerrecht und Zollrecht

E-Mail: bmertgen[at]deloitte.de

Henrik Reimann

Partner bei Deloitte

Henrik Reimann (Foto: Deloitte)

 

Henrik Reimann ist Partner in der Service Line Business Tax und seit 2008 bei Deloitte in Hannover tätig. Er ist auf internationales Steuerrecht und M&A spezialisiert.

Relevante Berufserfahrung

Herr Reimann hat 20 Jahre Erfahrung in allen Gebieten des deutschen und internationalen Steuerrechts, insbesondere in der Beratung von großen familiengeführten Unternehmen als auch in der Beratung von Großkonzernen mit Hauptsitz in Deutschland sowie von Versicherungsunternehmen.

Akademischer Hintergrund

  • Steuerberater
  • Rechtsanwalt
Dozent für:
  • Besteuerung von Personen- und Kapitalgesellschaften 
  • Unternehmensbesteuerung

E-Mail: hreimann[at]deloitte.de

Mitarbeitende

Benno L'habitant

Director bei Deloitte

Benno L’habitant (Foto: Deloitte)

 

Benno L‘habitant ist Director am Standort Frankfurt im Bereich Indirect Tax. Herr L'habitant ist seit mehr als 10 Jahren auf dem Gebiet des Umsatzsteuerrechts tätig und hat sich auf die Durchführung umsatzsteuerlicher Due Diligence sowie auf umsatzsteuerliche Rechtsfragen im Kontext von Transaktionsgeschäften spezialisiert. Darüber hinaus berät Herr L'habitant multinationale Unternehmen bei allen Rechtsfragen zum Umsatzsteuerrecht. Vor seiner Tätigkeit bei Deloitte am Standort Frankfurt am Main war Herr L'habitant unter anderem in der Finanzverwaltung Nordrhein-Westfalen sowie bei einer auf das Steuerrecht spezialisierten Rechtsanwaltsgesellschaft tätig.

Relevante Berufserfahrung

  • Begutachtung von transnationalen Lieferungs- und Leistungsverhältnissen
  • Durchführung von Due-Diligence-Prüfungen
  • Umsatzsteuerstrukturierung zur Optimierung des Vorsteuerschlüssels
  • Begleitung verschiedener Umsatzsteuer Sonderprüfungen
  • Unterstützung von internen Revisionsverfahren aus umsatzsteuerlicher Sicht

Akademischer Hintergrund

  • Studium zum Diplom-Finanzwirt (FH) an der Hochschule für Finanzen NRW
  • Studium an der Universität Maastricht zum Master of Laws (LL.M.)
  • Forschungstätigkeit an der Universität Maastricht zum europäischen Mehrwertsteuerrecht
  • Steuerberater

Publikationen

  • Autor im Umsatzsteuer-Kommentar Küffner/Stöcker/Zugmaier (Hrsg.) zu den §§ 22f und 25e UStG
  • Autor im Körperschaftsteuer-Kommentar BeckOK KStG, Micker/Pohl (Hrsg.) zu den §§ 20-22 KStG
  • Autor in der Reihe, Steuerrecht aktuell, Mann (Hrsg.)
  • Veröffentlichung von diversen Fachaufsätzen u.a. in der MwStR, UR, Betriebs-Berater und UStB
Dozent für:
  • Umsatzsteuerrecht

E-Mail: blhabitant[at]deloitte.de

Dr. Felix Ebeling

Senior Manager bei Deloitte

Dr. Felix Ebeling (Foto: Deloitte)

 

Dr. Felix Ebeling hat einen starken Verrechnungspreis- und Controlling-Hintergrund, da Herr Ebeling mehr als sieben Jahre in der Verrechnungspreisberatung tätig war und auch als Controlling-Manager in einem DAX-Unternehmen arbeitete. Im Bereich der Verrechnungspreise hat Herr Ebeling in verschiedenen Projekten mit Schwerpunkt auf konzerninternen Finanztransaktionen und der Bewertung immaterieller Vermögenswerte gearbeitet. Darüber hinaus verfügt Herr Ebeling über umfangreiche Erfahrungen in der Verrechnungspreisprüfung. Aufgrund der exzellenten Kenntnisse hat Herr Ebeling mehrere Artikel zu Verrechnungspreisen, insbesondere zu Finanztransaktionen und Bewertung, in Zeitschriften wie "Der Betrieb", "Der Konzern" und "Internationales Steuerrecht" veröffentlicht.

Relevante Berufserfahrung

  • Erhebliche Erfahrung aus zahlreichen Projekten zu konzerninternen Finanztransaktionen
  • Erhebliche Erfahrung in der Bewertung und Finanzmodellierung von IP-Restrukturierungen und M&A-Aktivitäten
  • Erhebliche Erfahrung in der Steuerprüfung in fast allen Bereichen der Verrechnungspreise
  • Konzerncontrolling mit Schwerpunkt Reporting und Forecasting bei einem großen Energieversorgungsunternehmen (DAX gelistet)

Akademischer Hintergrund

  • Diplom in Wirtschaftswissenschaften (Univ. Köln & Trinity College Dublin)
  • Promotion in Wirtschaftswissenschaften (Univ. Köln & Yale University)
  • Chartered Financial Analyst (CFA)
Dozent für:
  • Internationale Unternehmensbesteuerung und Steuerstrukturierung 

E-Mail: febeling[at]deloitte.de

Sarah Matiaske

Senior Managerin bei Deloitte

Sarah Matiaske (Foto: Deloitte)

 

Sarah Matiaske ist Senior Managerin in der Service Line Business Tax und seit 2015 bei Deloitte in Hannover tätig. Bevor Frau Matiaske zu Deloitte kam, absolvierte sie eine Ausbildung zur Steuerfachangestelltin und ein Studium der Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt Accounting und Taxation. Im Jahr 2018 hat Frau Matiaske erfolgreich die Steuerberaterprüfung abgelegt.

Relevante Berufserfahrung

Die Tätigkeitsschwerpunkte von Frau Matiaske liegen in der Erstellung von Steuererklärungen und Stellungnahmen für mittelständisch geprägte Gesellschaften im Bereich des deutschen und internationalen Steuerrechts.

Akademischer Hintergrund

  • Steuerberaterin
Dozentin für:
  • Besteuerung von Personen- und Kapitalgesellschaften 
  • Unternehmensbesteuerung

E-Mail: smatiaske[at]deloitte.de

Merten Zenker

Senior Manager bei Deloitte

Merten Zenker (Foto: Deloitte)

 

Merten Zenker hat fünf Jahre Erfahrung in der Beratung internationaler Kunden in internationalen Steuerfragen sowie in Fragen der Verrechnungspreise. Herr Zenker hatte die Gelegenheit, für etwa ein Jahr dem Asia Pacific Core of Excellence von Deloitte in Hongkong beizutreten. Zu den Mandanten von Herrn Zenker gehören multinationale Konzerne, vor allem aus Europa in den Bereichen Konsumgüter, Biowissenschaften und Gesundheitswesen sowie Finanzdienstleistungen.

Relevante Berufserfahrung

Herr Zenker berät vor allem in den Bereichen grenzüberschreitende Strukturierung, Optimierung von Geschäftsmodellen, Migration von geistigem Eigentum, M&A sowie Verrechnungspreisfragen.

Akademischer Hintergrund

  • Steuerberater
Dozent für:
  • Besteuerung von Personen- und Kapitalgesellschaften 
  • Unternehmensbesteuerung

E-Mail: mzenker[at]deloitte.de

Amir Nabipour

Manager bei Deloitte

Amir Nabipour (Foto: Deloitte)

 

Amir Nabipour ist Manager am Standort Frankfurt im Bereich Indirect Tax. Herr Nabipour berät Mandanten verschiedener Industrien auf dem Gebiet des nationalen und internationalen Umsatzsteuerrechts. Herr Nabipour hat seit Beginn seiner beruflichen Tätigkeit seinen Schwerpunkt auf die umsatzsteuerliche Beratung international tätiger Finanzdienstleister und Immobiliengesellschaften gelegt. Darüber hinaus verfügt Herr Nabipour über vertiefte Kenntnisse des Steuerstrafrechts und des Prozessrechts. Herr Nabipour ist zudem als Dozent an der Universität Gießen für das Umsatzsteuerrecht tätig. Herr Nabipour ist Rechtsanwalt und hat an der Universität Mannheim zusätzlich den Studiengang Unternehmensjurist LL.B. absolviert.

Relevante Berufserfahrung

  • Begutachten von transnationalen Lieferungs- und Leistungsverhältnissen
  • Umsatzsteuerliche Beratung von internationalen Finanzdienstleistern
  • Tätigkeit als Rechtsreferendar im Bereich des Steuerstrafrechts
  • Begleitung Umsatzsteuer-Sonderprüfungen großer Unternehmen
  • Unterstützung von internen Revisionsverfahren aus umsatzsteuerlicher Sicht

Akademischer Hintergrund

  • Studium der Rechtswissenschaften und Unternehmensjurist (LL.B.) an der Universität Mannheim
  • Zugelassener Rechtsanwalt seit 2021
Dozent für:
  • Umsatzsteuerrecht

E-Mail: anabipour[at]deloitte.de

Sebastian Schuler

Consultant bei Deloitte

Sebastian Schuler (Foto: Deloitte)

 

Sebastian Schuler ist Consultant in der Service Line-Transfer Pricing und seit 2021 bei Deloitte in Frankfurt tätig. Bevor Herr Schuler zu Deloitte kam, absolvierte er ein Studium der Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt Volkswirtschaftslehre (B.Sc.) sowie auch Quantitative Volkswirtschaftslehre (M.Sc.). Im Jahr 2020 hat Herr Schuler erfolgreich in Volkswirtschaftslehre promoviert (Ph.D.).

Relevante Berufserfahrung

Bevor Herr Schuler zu Deloitte kam, arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrassistent an der Goethe-Universität Frankfurt.

Akademischer Hintergrund

  • Promotion in Volkswirtschaftslehre (Goethe-Universität Frankfurt)
Dozent für:
  • Internationale Unternehmensbesteuerung und Steuerstrukturierung 

E-Mail: sschuler[at]deloitte.de