Inhaltspezifische Aktionen

[Stellenausschreibung] Eine halbe Abordnungsstelle als Lehrer/in als Pädagogische/r Mitarbeiter/in A13 HBesG (m/w/d) für das Fachgebiet Didaktik der Sozialwissenschaften (Bewerbungsfrist: 12.08.2024)

An der Professur für Didaktik der Sozialwissenschaften (Prof. Dr. Sophie Schmitt) ist zum 01.02.2025 eine halbe Abordnungsstelle auf Zeit für die Dauer von drei Jahren zu besetzen.

Die 1607 gegründete Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) ist eine traditionsreiche Forschungsuniversität. Inspiriert von der Neugier auf das Unbekannte ermöglichen wir rund 26.500 Studierenden und 5.700 Beschäftigten, Wissenschaft für die Gesellschaft voranzutreiben. Gehen Sie zusammen mit uns neue Wege und schreiben Sie Erfolgsgeschichten – Ihre eigene und die der Universität.

Unterstützen Sie uns ab 01.02.2025 im Rahmen einer halben Abordnungsstelle als

Lehrer/in als Pädagogische/r Mitarbeiter/in A13 HBesG (m/w/d)
für das Fachgebiet Didaktik der Sozialwissenschaften

Die Stelle ist auf Zeit für die Dauer von drei Jahren an der Professur für Didaktik der Sozialwissenschaften, Institut für Politikwissenschaft am Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften zu besetzen. Die Zahlung der Dienstbezüge erfolgt nach den Regelungen des HBesG in der jeweils geltenden Fassung.

Ihre Aufgaben im Überblick

  • Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen im Umfang von 9 Semesterwochenstunden gemäß Lehrverpflichtungsverordnung des Landes Hessen im Bereich der Fachdidaktik des Faches Politik und Wirtschaft (L2, L3, L4, L5), einschließlich des fachbezogenen Praxissemesters
  • Organisation des Theorie-Praxis-Transfers (Fachtage und Fortbildungen im Bereich der Lehrkräftebildung)
  • Beteiligung in der universitären Selbstverwaltung

Ihre Qualifikationen und Kompetenzen

  • und 2. Staatsexamen für ein Lehramt mit dem Fach Politik und Wirtschaft (L2, L3, L4 oder L5)
  • Nachweis einer anschliessenden, mindestens dreijährigen schulischen Lehrtätigkeit
  • Pädagogische Eignung
  • Sehr gute Kenntnisse in der Didaktik der Sozialwissenschaften

Die Abordnung richtet sich nach dem Erlass zur Abordnung von Bediensteten aus dem Geschäftsbereich des Kultusministeriums an Hochschulen des Landes vom 02.11.2023, der im Einzelnen die Voraussetzungen und die Dauer der Abordnung regelt.

Für weitere Rückfragen steht Ihnen Frau Prof. Dr. Sophie Schmitt gerne zur Verfügung (sophie.schmitt).

Die JLU strebt einen höheren Anteil von Frauen im Wissenschaftsbereich an; deshalb bitten wir qualifizierte Lehrerinnen nachdrücklich, sich zu bewerben. Aufgrund des Frauenförderplanes besteht eine Verpflichtung zur Erhöhung des Frauenanteils. Die JLU versteht sich als eine familiengerechte Hochschule. Bewerberinnen und Bewerber mit Kindern sind willkommen. Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Sie wollen mit uns neue Wege gehen?

Bewerben Sie sich unter Angabe der Referenznummer 422/03 einschließlich Würdigungsbericht der/des Dienstvorgesetzten auf dem Dienstweg (über die Schulleitung und das zuständige Schulamt) bis zum 12.08.2024 postalisch: Justus-Liebig-Universität Gießen, Dezernat C, Goethestraße 58, 35390 Gießen. Bitte übermitteln Sie zusätzlich vorab Ihre Bewerbungsunterlagen über unser Onlineformular. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.