Inhaltspezifische Aktionen

Aktuelles

 

Aktuelle Hinweise der Professur für Systematische Theologie/Ethik

Was verbindet die Europäer? Von der Antwort auf diese Frage hängt die Zukunft der europäischen Einigung ab, so der Gießener Sozialwissenschaftler Wolfgang Sander in seinem neu erschienenen Buch „Europäische Identität – Die Erneuerung Europas aus dem Geist des Christentums“. Für die Geschichte Europas ist die Prägung durch das Christentum offenkundig. Sander plädiert dafür, die christliche Tradition neu zu entdecken und sie für heute weiterzudenken, denn hierin liegen entscheidende Ressourcen für eine gemeinsame europäische Identität.

 

Vortrag von Wolfgang Sander zum Thema „Europäische Identität und Christentum – Eine Ermutigung“

am 15. November 2022 um 18:15 Uhr in Gießen,

Alte Universitätsbibliothek, Raum AUB 1, Bismarckstraße 37

 

Veranstalter der Evening Lecture on Religion and Culture ist der Akzentbereich „Theologie(n), Diversität, Gesellschaft“ des Fachbereichs 04 „Geschichts- und Kulturwissenschaften“ an der Justus-Liebig-Universität Kontakt: Prof. Dr. Philipp David (philipp.david@evtheologie.uni-giessen.de)

 

Zur Person: Dr. phil. habil. Wolfgang Sander ist Professor (emer.) für Didaktik der Gesellschaftswissenschaften an der JLU; frühere Professuren in Jena und Wien sowie als Seniorprofessur in Frankfurt/M.; Studium von Politikwissenschaft, ev. Theologie und Erziehungswissenschaft in Gießen und Marburg

 

Es gelten die aktuellen Basisschutzmaßnahmen der JLU zum Umgang mit dem Corona-Virus


        © AdobeStock_279306457

Interdisziplinäres Seminar im Wintersemester 2022/23

 

Das Seminar – für Studierende der Evangelischen Theologie/Religionslehre, Rechtswissenschaft und Humanmedizin –

Grenzfälle in der Medizin – Interdisziplinäre Perspektiven

zum Umgang mit ethischen, rechtlichen und theologischen Fragen in der Medizin

 

findet auch im Wintersemester statt. Weitere Informationen können Sie dem Aushang entnehmen.

 


Neue Reihe "Theologie in pluraler Gesellschaft":


Band 1: Theologie(n) und Modernisierung. Interdisziplinäre Perspektiven aus Judentum, Christentum und Islam

[mehr]

 


Neue Reihe: "Hermeneutik und Ästhetik":

 

Band 1: Körper und Kirche. Symbolische Verkörperung und protestantische Ekklesiologie

[mehr]

 

 

 

Neuerscheinung:


Philipp David u. a.: Neues von Gott? Versuche gegenwärtiger Gottesrede

[mehr]

 

 

Theologie und Digitalisierungsdiskurs:


Martin Jockel, Digitaler Glaube. Armin Nassehis „Muster" und die Digitalität des Protestantismus

[mehr]