Inhaltspezifische Aktionen

Ukrainischer Film "Schlechte Wege" aus dem Donbass-Gebiet im Kinocenter

Ukrainischer Film "Schlechte Wege" im Kinocenter 5.5.2022 20.00 Uhr

Wann

05.05.2022 von 20:00 bis 22:30 (Europe/Berlin / UTC200)

Wo

Gießener Kinocenter, Bahnhofstraße 34, 35390 Gießen

Name des Kontakts

Telefon des Kontakts

0641 99-31185

Termin zum Kalender hinzufügen

iCal

Das Gießener Zentrum Östliches Europa (GiZo) zeigt am Donnerstag, den 5.5.22, um 20.00 Uhr im Gießener Kinocenter den ukrainischen Film "Plochie dorogi" (dt. Schlechte Wege, Regie Natal'ja Vorožbit, OVeU). Der russischsprachige Film war 2021 der Kandidat der ukrainischen Filmakademie für den Oscar. Er erzählt vier Geschichten über die Bewohner der Donbass-Region und deren Leben auf beiden Seiten der Demarkationslinie zwischen dem von russischen Separatist_innen kontrollierten Teil und dem ukrainischen Teil. Bei den Geschichten handelt es sich um zerbrochene Lebenswege – vier Geschichten über Liebe, Hass, Vertrauen, Verrat und die Übertretung von persönlichen Grenzen auf dem Hintergrund der Übertretung der staatlichen Grenzen. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Theaterstück der Regisserurin und Drehbuchautorin Natal'ja Vorožbit.

Im Anschluss der Vorstellung ist eine Diskussion mit Mitarbeiter_innen des GiZo geplant.

Die Vorstellung findet im Rahmen der von der hessischen Staatskanzelei geförderten Europawoche statt.  Das Gießener Kinocenter hat sich bereit erklärt die Saalmiete plus 300 € für die Ukraine zu spenden. Der Filmverleih reason8 verzichtet ebenso zu Gusten einer höheren Spende auf die Verleihkosten. Der Eintritt ist frei, die Zuschauer_innen werden aber gebeten einen Betrag ihrer Wahl zu der Spende beizutrage.

Der Film wird in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt.