Inhaltspezifische Aktionen

Fehler wiederholter Flexnowanmeldung nach nicht angetretener Klausur in früherem Semester

Sehr geehrte Studierende,

sollten Sie bei mindestens 1 Vorlesungsveranstaltung von Hr. Prof. Krüger, Dr. Pilat, Dr. Frech im 1. und 2. Prüfungszeitraum seit SS20 nicht zu einer Klausur angetreten sein oder für eine angetretene Klausur einen Freiversuch beim Prüfungsamt angegeben haben oder planen, dies in den nächsten Wochen vorzunehmen, beachten Sie bitte:

Die Flexnowanmeldung, die Sie bei uns für eine Klausur vorgenommen haben, nicht bis 3 Tage vor Klausurtermin rückgängig gemacht haben (keine Abmeldung in Flexnow vorgenommen haben), besteht weiter fort. Sie haben hier aktuell als Eintrag "anerkannten Rücktritt, "Attest", "... Freiversuch Corona" o.ä. Dies bedeutet zum einen, dass Sie nicht mehr in einem 1. Prüfungszeitraum bei uns für diese Veranstaltung prüfungsberechtigt sind (Vorgabe des IfS), Sie Ihre Klausur im 2. Prüfungszeitraum absolvieren, und heißt zum anderen, dass keine erneute Flexnowanmeldung bei dieser Veranstaltung nötig ist und auch nicht erfolgen sollte. Eine erneute Anmeldung von Ihnen in Flexnow kann im ungünstigsten Fall zu dem fehlerhaften Eintrag "0 Notenpunkte Nichtantritt" im 1. Prüfungszeitraum führen. Sollten Sie eine Wiederanmeldung für eine bestimmte Veranstaltung bereits vorgenommen haben, melden Sie sich bitte zeitnah wieder ab.

Wir weisen darauf hin, dass diese Regelung nicht für Seminare gilt, wo bei Ihnen als Prüfungsbemerkung "fehlende Vorleistungen" vorliegt. Oben beziehen wir uns auf Vorlesungsveranstaltungen mit Klausuren.

Bei Fragen zu oben genannten Punkten schreiben Sie gerne an .

Freundliche Grüße

Torsten Frech

Leistungsphysiologie und Sporttherapie