Inhaltspezifische Aktionen

AG Prof. Dr.-Ing. Maren Lepple

Anorganische Chemie mit dem Schwerpunkt Material und Energie

Die AG Lepple arbeitet an der Entwicklung und Untersuchung neuer, innovativer Hochleistungskeramiken für die effiziente Energiewandlung und - speicherung.

Schwerpunkte sind:

  • Neue Keramiken für Hochtemperaturanwendungen, die in aggressiven Atmosphären über lange Zeit stabil sind
  • Neue Keramiken für die Energiespeicherung (Elektrodenmaterialien, Ionenleiter)
  • Neue Keramiken für die nachhaltige Energiegewinnung und Katalyse

 

 

Prof. Dr.-Ing. Maren Lepple

 


Institut für Anorganische und Analytische Chemie
Justus-Liebig-Universität Gießen
Heinrich-Buff-Ring 17
35392 Gießen

 

Raum B147

Tel. +49 641 99 34807
Fax +49 641 99 34109

News

Neues Paper veröffentlichtInfluence of composition on structural evolution of high-entropy zirconate - cationic radius ratio and atomic size difference

Das erste Erstautor Paper meines Doktoranden Patrick Hutterer ist online. Herzlichen Glückwunsch!

 

In der Arbeit haben wir untersucht, welchen Einfluss die Zusammensetzung auf die Phasenreinheit und die Kristallstruktur haben.

 

 

Zu Gast im ChemTalk24.10.2022 um 18.15 Uhr

Vielen Dank an das ChemTalk Team für die Einladung zur 1. Folge der 3. Staffel.

Ich freue mich, über meinen Werdegang und Weg zur AC Professur und über meine Forschung berichten zu können.

 

Neuer Mitarbeiter 01.10.2022Herzlich Willkommen Benjamin Zimmermann

Ich freue mich sehr, dass Benjamin Zimmermann die AG Lepple mit Leben füllt. In seiner Doktorarbeit wird er sich mit neuen Hochentropie Oxiden für energierelevante Anwendungen beschäftigen. Der Fokus liegt darin, neue Verbindungen zu synthetisieren und diese zu charakterisieren. Viel Erfolg und eine gute Zeit!

 

 

Invited Talk MateriAlZ seminar23.09.2022 um 19:50 Uhr 

im Rahmen des MateriAlZ seminar der Arizona State University und University of Arizona

Aufzeichnung auf Youtube