Inhaltspezifische Aktionen

Juliane Saupe

Research project

(working title):

Semiotiken des Begehrens. Sexuelle Wissensordnungen in Displays europäischer und US-amerikanischer Museen zeitgenössischer und moderner Kunst

 

Supervised by Prof. Dr. Claudia Hattendorff (Justus-Liebig-Universität, Giessen) and Prof. PhD. Elke Krasny (Akademie der bildenden Künste, Wien)

Contact
Publications

Juliane Saupe „On the Production and Challenging of Sexual Norms through the Art Institution: A Viennese Case Study”. In: "Feminist Curating and Organizing", Krasny / Perry, Routledge, forthcoming in 2023.

Juliane Saupe together with Sophie Lingg: „Einladung zur Teilhabe. Wünsche an die Partizipation im Museum”. In: Museumsbund Österreich (Hrsg.): neues museum. Die österreichische Museumszeitschrift 21/ 1-2. Partizipation - Museum im Zweikanalton. Eigenverlag Museumsbund Österreich, Graz 2021.

Juliane Saupe: „The (Im) Possibility of a Feminist Guide to Curatorship”. In: Grausam, Alexandra (Hrsg.): Don`t call it off-space! 10 Jahre das Weiße Haus. Verlag für moderne Kunst, Vienna 2017, p. 202 – 205

Juliane Saupe: „Rezension über Johanna Braun. All-American-Gothic Girl. Das Gerechtigkeit einfordernde Mädchen in US-amerikanischen Erzählungen“ (Wien: Passagen Verlag), In: Jacke, Christoph / Flath, Beate (Hrsg.): medien & zeit. Kommunikation in Vergangenheit und Gegenwart 4/2017 – Fakt – Fake – Pop. Kulturelle Dynamiken, Spiele und Brüche. Eigenverlag Verein Arbeitskreis für historische Kommunikationsforschung (AHK), Vienna 2017, p. 69 – 72. 

Diedrich Diederichsen / Jannik Franzen / Ruth Lang / Constanze Ruhm / Juliane Saupe / Flora Schausberger / Angela Strohberger / Alain Volpe (ed.): Blühendes Gift. Zur feministischen Appropriation des österreichischen Unbewussten, Verlag der Buchhandlung Walther König, Cologne 2016.

Juliane Saupe: „Femporn. Dekonstruktion, Aneignung, lustvolles Entgegensetzen”, In: Kɔn. Magazine for Science, Journalism and Literature No. 1. Sex. Eigenverlag Kɔn, Munich 2015, p. 8 – 9. 

Juliane Saupe: „Exhibition Histories”, In: DERDIEDAS Bildende, Zeitschrift der Akademie der bildenden Künste Wien No. 2. Staat / Privat. Akademie der bildenden Künste Wien 2014, p. 19.

Irene Albrecht / Jacob Börold / Shumon Hussain / Sebastian Rheinnecker / Juliane Saupe: „Evolution und Komplexität. Auf dem Weg zu einer Emergenztheorie der Religion”, In: Weidtmann, Niels [Hrsg.]: Kosmologie - Evolution - Geschichte 2 : Der Mensch an der Schnittstelle zwischen Natur und Kultur: Darwinistische Kränkung, Religiösität, Gemeinschaft, Schlaf, Zeit. Lit Verlag Berlin / Münster 2014, p. 57 – 122.

Presentations

  • 'Opacity, Masquerade and Politics of Belonging in Museums of Modern and Contemporary Art'27. June 2022, XII Lisbon Summer School for the Study of Culture: Masquerades, The Lisbon Consortium.
  • 'Ordering Desire. Display Strategies in Collection Exhibitions'. 09. December 2021, Exhibitionism. Sexuality at the Museum, Miami, organized by the Kinsey Institute / Indiana, the Wilzig Erotic Art Museum / Miami, and the Research Center for the Cultural History of Sexuality, Humboldt University / Berlin


Research Interests

New Museology
Queer Theory
Visual Culture
History of Sexuality 
Teaching

SoSe 22

Kunstwissenschaftliches und kunsthistorisches Methodenproseminar,

Institut für das künstlerische Lehramt, 

Akademie der bildenden Künste Wien


WiSe 21/22

Vorlesung: Fachdidaktik Kunst und Bildung: Fragen der Gegenwartgesellschaft, 

Institut für das künstlerische Lehramt, 

Akademie der bildenden Künste Wien


SoSe 21

Sexualität und Geschlecht im Kunstmuseum, 

Institut für das künstlerische Lehramt, 

Akademie der bildenden Künste Wien

Projects

2020 / 2021: Hekate Film Collective, Concept and project management of the visual campaign „Schluss mit den Ausreden“ comissioned by Verein Autonomer Frauenhäuser Österreichs // Association of Autonomous Women's Shelters in Austria.

Memberships

PhD fellow at GCSC

RA8_Cultures of Knowledge, Research, and Education

RA3_Cultural Transformation and Performativity Studies


FB04