Inhaltspezifische Aktionen

Fellowship Program

Planetary Scholars & Artists in Residence Program (2022-2025)

The iconic Pale Blue Dot image taken by the Voyager 1 spacecraft © NASA

Die Stipendiat:innen des Planetary Scholars & Artists in Residence-Programms erhalten die einmalige Gelegenheit, sich an transdisziplinären Dialogen zu beteiligen und dabei zu erkunden, wie sich Wissenschaft und Kunst mit den vielfältigen Beziehungen zwischen Gesellschaften und dem Planeten auseinandersetzen. Der Rückgriff auf akademische Arbeiten kann nicht nur die Relevanz und den Tiefgang von Kunstwerken verstärken, sondern sie auch inspirieren - und umgekehrt. Indem wir den Raum und die Bedingungen für eine intensive, kollaborative Arbeit in transdisziplinären Tandems schaffen, wollen wir "planetare Projekte" initiieren, um zu erforschen, was es bedeutet, nicht nur auf einem sich ständig verändernden Planeten zu leben, sondern auch ein Teil von ihm zu sein. Die Themen der fünf aufeinanderfolgenden Ausschreibungen sind: Planetare Materialien (2022), Planetare Räume (2023), Planetare Zeiten (2024), Planetare Agency (Sommersemester 2025) und Planetare Politik (Wintersemester 2025).