Inhaltspezifische Aktionen

VPN

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zum Aufbau einer VPN-Verbindung zum Netz der Universität Gießen. Grundlegende Voraussetzung für die Nutzung von VPN ist eine gültige HRZ-Benutzerkennung mit Netzpasswort, sowie der Cisco AnyConnect Client.

Der VPN-Zugang steht derzeit nur eingeschränkt für die Mitarbeiter der JLU zur Verfügung. VPN für Studierende steht weiterhin nicht zur Verfügung. Wir bitten um Ihr Verständnis. (Stand: März 2020)

 

Allgemein

Für den Zugriff auf das Netz der JLU per VPN kommt die Software Cisco AnyConnect zum Einsatz. Cisco AnyConnect baut einen VPN-Tunnel zum Netz der JLU auf und ist für alle Anwendungen geeignet. Cisco AnyConnect für Windows-, Linux- und macOS-Computer steht für Angehörige der JLU zum Download zur Verfügung. Für den Download benötigen Sie ihre HRZ-Benutzerkennung und ihr Netzpasswort:

 

Aktuelle Cisco AnyConnect Version 4.10.06079 (Letztes Update: 25.10.2022)

 

  • Cisco AnyConnect für Windows 10

Kurzanleitung für die Installation unter Windows 10

Download Cisco AnyConnect für Windows 10

 

  • VPN für Linux

VPN mit OpenConnect einrichten

Kurzanleitung für die Installation unter Linux (inkl. OpenConnect, vpnc-script)

Download Cisco AnyConnect für Linux

 

  • Cisco AnyConnect für macOS
Kurzanleitung für die Installation unter macOS
 
 
Für die Betriebssysteme Google Android und Apple iOS können die Cisco AnyConnect Versionen aus dem entsprechenden App-Store bezogen werden.
 
Das VPN-Gateway lautet für alle Installationen:
 
vpn.uni-giessen.de

 

Einschränkungen

Aktuelle wird noch ein Konzept zur Wiederinbetriebnahme unter Berücksichtigung aktueller Sicherheitsanforderungen entwickelt. Ein VPN-Zugriff wie vor dem Cyberangriff ist nicht möglich. Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie wurde VPN für Mitarbeiter mit Einschränkungen zur Verfügung gestellt.

 

Alle Dienste, die über das Internet erreichbar sind, können auch über VPN erreicht werden. Darüber hinaus sind folgende Dienste erreichbar:

  • zentrale Dienste wie SAP und die Fileserver winfile und data1
  • ssh-Zugang auf alle dezentralen Server in den Fachbereichen und Zentren

  • Remotedesktop-Zugang auf alle dezentralen Server in den Fachbereichen und Zentren

  • spezielle dezentrale Dienste wie Webserver, File- und Lizenzserver in den Fachbereichen und Zentren

 

Nicht erreichbar

Auf die lizenzierten elektronischen Medien des Bibliothekssystems kann nicht über VPN zugegriffen werden! Diese stehen Ihnen jedoch im JUSTfind-Portal über den EZ-Proxy zur Verfügung. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf den Seiten des Bibliothekssystems:

https://www.uni-giessen.de/ub/literatursuche/nutzung/campusnetz/ezprox

 

WebVPN

WebVPN kann leider nicht mehr angeboten werden. Die verwendete Java-Technologie wird von aktuellen Browsern nicht mehr unterstützt. Der Hersteller der VPN-Lösung hat die Weiterentwicklung eingestellt.