Inhaltspezifische Aktionen

Berufungscoaching Lehre

„Auf dem Weg zur Professur“: Selbstdarstellung als authentische Lehrpersönlichkeit im Bewerbungsprozess

Wir beraten und begleiten Sie in Ihrem Bewerbungsprozess in allen Belangen, die mit der Lehre zu tun haben:

  • Erstellung eines Lehrportfolios für die Bewerbung:
    Wir informieren Sie darüber, welche Funktionen ein Lehrportfolio erfüllt, welche Bestandteile es enthalten kann und wie professionelle Reflexionen der eigenen Lehrtätigkeit aussehen können. Wir unterstützen Sie dabei, die für Sie relevanten Elemente und Darstellungsweisen auszuwählen und sich in Ihrem Portfolio als authentische Lehrpersönlichkeit zu präsentieren.
  • Vorbereitung der Lehrprobe und Generalprobe vor/mit Publikum:
    Wir eruieren mit Ihnen, welche Rahmenbedingungen der Lehrprobe bekannt sind und mit welchen Ungewissheiten Sie hantieren müssen. Auf dieser Grundlage unterstützen wir Sie bei der Erstellung eines angepassten sowie transparent und nachvollziehbar aufgebauten Lehrkonzepts. Wir erarbeiten in diesem Rahmen gemeinsam mit Ihnen produktive Reaktionsmöglichkeiten auf Unvorhersehbares sowie Antworten auf mögliche Fragen der Berufungskommission.
  • Coaching zu Präsentation und Auftreten als Lehrperson:
    Wir geben Ihnen, i.d.R. im Rahmen einer Expertenhospitation in einer Ihrer Lehrveranstaltungen und/oder bei der Generalprobe zur Lehrprobe professionelles Feedback zu Ihrem Auftreten vor Publikum: Wie präsentieren Sie sich als Lehrperson und als Vortragende_r? Welche Stärken, Schwächen und blinden Flecken lassen sich beobachten? Wie können Sie ggf. bewusst(er) mit Körper und Stimme arbeiten? Welche Aspekte können Sie verbessern, ohne Ihre Authentizität zu verlieren?

Wenn Sie ein Berufungscoaching wahrnehmen möchten, kontaktieren Sie dazu bitte Dr. Sabine Fritz (, Telefon: 0641-99-18045)