Inhaltspezifische Aktionen

Medizindidaktik

Seit 2018 bietet die JLU Gießen ein speziell auf die Bedarfe in der Medizin und Zahnmedizin ausgerichtetes medizindidaktisches Weiterbildungsprogramm an. Ziel ist, die hier tätigen Lehrenden in der Professionalisierung ihrer Lehrkompetenz zu unterstützen und sie mit wissenschaftlich fundierten Erkenntnissen in Bezug auf eine effektive Lehre in der Medizin vertraut zu machen. Insbesondere beinhaltet dies:


  • Professionalisierung der eigenen Lehrveranstaltungen im Hinblick auf eine didaktik sinnvoll aufgebaute, lernförderliche Lehre
  • Erweiterung des Methodenrepertoires insbesondere für den lernerzentrierten Unterrichtin verschiedenen medizintypischen Lehrsettings
  • Weiterentwicklung des eigenen persönlichen Lehrstils
  • Vermittlung von Kenntnissen über etablierte und alternative Prüfungsformen für typische Lehrformen
  • Vermittlung von Kompetenzen im Bereich E-Learning
  • Durchführung von Lehrprojekten mit kollegialem Feedback und Reflexion der eigenen Lehre

Die aktuellen Termine für die medizindidaktischen Module finden Sie auf der Veranstaltungsseite der Hochschuldidaktik

 

 

Hinweis:
Die Kurse im Medizindidaktischen Weiterbildungsprogramm der JLU Gießen entsprechen sämtlich den Richtlinien des Medizindidaktik Netzwerkes Deutschland (MDN) und sind anrechenbar auf das bundesweit anerkannte Medizindidaktik-Zertifkat MQ1. Alle Kurse sind weiterhin anrechenbar auf das HDM-Zertifikat "Kompetenz für professionelle Hochschullehre".