Inhaltspezifische Aktionen

Beratungsbranche

Beratungsbranche - Text

Das Feld der Unternehmensberatung ist äußerst vielfältig und bietet ein stark wachsendes Beschäftigungsfeld, da in einer ständig komplexer und schneller werdenden Welt das Bedürfnis nach neutralem und fachlich versiertem Rat groß ist. Die Beratung kann entweder von einem externen Dienstleister oder aus einer im Unternehmen agesiedelten Einheit erbracht werden. Das Magazin brandeins veröffentlicht jährlich ein Ranking der besten Beratungsunternehmen und Netzwerke, das einen guten Einblick in die Branche gibt.

Es gibt viele Bereiche, auf die sich Unternehmensberater/innen spezialisieren können. Dazu gehören bspw. die Prozess-, Organisations- oder Strategieberatung. Gemein ist dem Beruf, dass sich der Berater / die Beraterin schnell, aber fundiert in Themen einarbeitet und und komplexe Zusammenhänge erkennt.

Auch wenn die Mehrheit der Beraterinnen und Berater immer noch aus den Wirtschaftswissenschaften kommen, kommt inzwischen mehr als die Hälfte aus anderen Disziplinen. Wichtiger als der Fachhintergrund ist, dass man die für die Beratungsaufgaben wichtigen Kompetenzen mitbringt, etwa  strukturiertes Denken, eine gute Allgemeinbildung oder die Fähigkeit zu moderieren, und bereit ist, sich beständig schnell in neue Themen einzuarbeiten. Einen tieferen Einblick in das Berufsfeld der Beraterin/ des Beraters gibt das Portal karrieresprung.de

Stellenbörsen für die Beratungsbranche

Stellenbörsen für die Beratungsbranche