Inhaltspezifische Aktionen

Studienzweifel – Neustart wagen?

Manche Studierende kommen früher oder später an einen Punkt, an dem sie an ihrem Studium zweifeln, z. B. durch Misserfolge, mangelndes Interesse oder geänderte Lebensumstände. Unsere Veranstaltung (einmal online und einmal in Präsenz) soll helfen, sich zu orientieren und zu einer Einschätzung und Gewichtung der Möglichkeiten zu kommen.

  •  Kann ich mein Studium noch retten?
  • Wo kann ich dabei Unterstützung bekommen?
  • Führt ein Wechsel von Studienfach oder -ort zum Ziel?
  • Ist eine Berufsausbildung eine Alternative, wenn ja, welche?
  • Duale Ausbildung, Berufsakademie, Fachschule, Sonderausbildungen für Abiturient/innen – wie geht das?
  • Wie komme ich an einen neuen Studienplatz, eine Stelle, einen Ausbildungsplatz?
  • Wie bewerbe ich mich?
  • Welche Termine und Fristen sind zu beachten?
  • Welche Kosten entstehen eventuell?


Bereiten Sie Ihre Entscheidung gut vor. Im Rahmen unserer Veranstaltungen lernen Sie Expertinnen und Experten rund um Studium und Beruf kennen. Sie bekommen Informationen und die Gelegenheit, über Ihre Möglichkeiten nachzudenken und Ihre Fragen zu stellen.

Die Veranstaltung wird zweimal – einmal online und einmal in Präsenz -  mit identischem Inhalt angeboten. Beide Veranstaltungen werden für JLU- und THM-Studierende gemeinsam angeboten.

 

Termine (alternativ)

 

Referent/innen:

  • Angela Christiane Meyer-Fenderl, Hochschulteam der Agentur für Arbeit Gießen
  • Petra Rothhardt, Berufsberatung der Agentur für Arbeit Gießen
  • Wiebke Blumenthal, Zentrale Studienberatung der Justus-Liebig-Universität Gießen
  • Martin Kuulmann, Zentrale Studienberatung der Technischen Hochschule Mittelhessen
  • Johanna Theiß, Beratung & Service des Studierendenwerks Gießen
  • Dr. Silke Moehrke, Beratung & Service des Studierendenwerks Gießen

 

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.