Inhaltspezifische Aktionen

Informationen für Mentorinnen und Mentoren

Wir freuen uns, dass Sie sich für eine Tätigkeit als Mentor/in für die Studieneinführungswochen (StEW) oder Master-Studieneinführungstage (StET) interessieren. Bitte lesen Sie sich die Informationen auf dieser Seite sorgfältig durch. Wenn alles passt: Nichts wie her mit Ihrer Bewerbung!

Informationen: Bewerbungsfristen und Mentorentrainings

Die Bewerbungsphase ist geöffnet! Bitte informieren Sie sich im Reiter "Bewerbung" über das Vorgehen. Die Bewerbungsfristen sowie die Termine der Mentor/innentrainings finden Sie in dieser Übersicht.

Akkordeon

Informationen: Mentor/in werden

Die JLU organisiert vor jedem Semester eine Studieneinführungswoche (StEW) für Studienanfängerinnen und Studienanfänger in grundständigen Studienangeboten und Studieneinführungstage (StET) für diejenigen, die ein Masterstudium beginnen. Beide Gruppen klären in Kleingruppen wichtige formale, organisatorische wie auch studiengangsspezifische Fragen und lernen hierbei auch ihre Kommilitoninnen und Kommilitonen kennen. Begleitet und unterstützt werden die neuen Studierenden von studentischen Mentorinnen und Mentoren aus höheren Semestern, um ihnen einen gelungenen Studienstart zu ermöglichen.

Ihre Qualifikationen

Ihre Qualifikationen
  • Interesse an der Leitung einer Gruppe von Studienanfängerinnen und Studienanfängern;
  • Studienerfahrung, gute Grundlagenkenntnisse im Studiengang;
  • Kenntnisse im (Haupt-)Fach; insbesondere Studienaufbau.
Ihre Aufgaben

Ihre Aufgaben
  • Ein Teil der Vorbereitung ist die verbindliche Teilnahme am Mentor/innentraining;
    Hier wird über Inhalte und Vorgehensweisen in der StEW / StET gesprochen, es werden nötige Informationen vermittelt bzw. ausgetauscht, es wird gemeinsam geplant und organisiert.
  • Leiten einer Gruppe von Studienanfängerinnen und -anfängern in der StEW / StET;
  • Bericht erstellen und an einem Auswertungsgespräch teilnehmen;
  • Zudem können Sie an einer Fragestunde rund um Bibliothek, Literaturrecherche, -beschaffung und -verwaltung teilnehmen ( weitere Info s ).
Das springt für Sie dabei heraus:

Das springt für Sie dabei heraus
  • ein Honorar von 200 Euro (Masterstudiengänge 110 Euro);
  • eine Einführung in Techniken der Gruppenarbeit durch die Zentrale Studienberatung;
  • die Möglichkeit, Erfahrungen als Gruppenleiterin oder Gruppenleiter zu sammeln;
  • eine Bescheinigung über Ihre Tätigkeit, die bei späteren Bewerbungen nützlich sein kann; die Dankbarkeit der Studienanfängerinnen und Studienanfänger!

Aus Erfahrung wissen wir, dass die Arbeit in den Gruppen der Studieneinführung allen Beteiligten viel Spaß macht und die dort geknüpften Kontakte oft lange Bestand haben.