Inhaltspezifische Aktionen

LesungKonzertKlang junger Autor_innen aus Gießen und so...

Soundexperimente, Lesungen und Theaterperformance prägen die zweite Veranstaltung der Reihe "Weltbewegt"

Wann

30.01.2014 von 19:30 bis 21:00 (Europe/Berlin / UTC100)

Wo

Lokal International, Eichendorffring 111, 35394 Gießen

Name des Kontakts

Termin zum Kalender hinzufügen

iCal


Junge Autorinnen und Autoren aus der Region – und darüber hinaus – stellen ihre Texte mit globalisierten Bezügen vor. Diese Veranstaltung, unterstützt durch die freundliche Förderung des Hessischen Literaturforums im Mousonturm, überschreitet die Grenzen zwischen den Künsten: durch die experimentelle Kombination von Theater – Literatur – Musik - Klang.

 

Es inszenieren und lesen:

Viola Grunow und Leonie Vogler (Justus-Liebig-Universität Gießen) –

Theaterperformance: Medea bruchSTÜCKE

 

Ann-Christin Helmke und Christian Wolf (Justus-Liebig-Universität Gießen) –

Preisträger Junges Literaturforum Hessen-Thüringen: Text und Globalisierung

 

Friederike Kenneweg und Marco Ponce Kärgel (Berlin) – SOUNDS LeseKonzert und Sprachklänge

www.soundslesekonzert.wordpress.com

www.frintze.wordpress.com

www.marcoponcekaergel.wordpress.com

 

Eintritt frei

Initiiert und organisiert wird die Veranstaltung von Studierenden der Germanistik/Literatur und kulturelle Praxis der Justus-Liebig-Universität Gießen in Kooperation mit dem Hessischen Literaturforum im Mousonturm e.V., dem Lokal International und dem Verein für interkulturelle Bildung und Begegnung e.V. (ViBB).

Keywords
Weitere