Inhaltspezifische Aktionen

Weitere

Inhaltspezifische Aktionen

Film: The Help

Drama · USA/Indien/Vereinigte Arabische Emirate 2011 · Mississippi in den 1960er Jahren: nachdem die junge Skeeter (Emma Stone) ihr College beendet hat, wünscht sie sich nichts sehnlicher, als eine erfolgreiche Autorin zu werden.

  • Film: The Help
  • 2012-04-19T20:00:00+02:00
  • 2012-04-19T22:00:00+02:00
  • Drama · USA/Indien/Vereinigte Arabische Emirate 2011 · Mississippi in den 1960er Jahren: nachdem die junge Skeeter (Emma Stone) ihr College beendet hat, wünscht sie sich nichts sehnlicher, als eine erfolgreiche Autorin zu werden.
Wann

19.04.2012 von 20:00 bis 22:00 (Europe/Berlin / UTC200)

Wo

Seiteneingang des Zeughauses, Landgraf-Philipp-Platz, Großer Hörsaal

Termin zum Kalender hinzufügen

iCal

Um dieses Ziel zu erreichen, startet Skeeter eine Interviewreihe mit schwarzen Haushaltsgehilfinnen berühmter Südstaatenfamilien und bricht damit alle Konventionen in ihrer kleinen Heimatstadt. Aibileen (Viola Davis) ist die erste, die sich den Fragen der angehenden Schriftstellerin stellt. Obwohl die jeweiligen Freundeskreise darüber nicht gerade begeistert sind, setzen die beiden Frauen ihre Zusammenarbeit fort. Und schon bald sollen sich auch weitere Frauen dazu bereiterklären, ihre persönlichen Geschichten preiszugeben. Dabei entstehen ungewöhnliche Freundschaften und eine neue Frauenverbindung, die es schafft, auch die anfangs noch skeptischen Dorfbewohner auftauen zu lassen...

Inhaltspezifische Aktionen

Erste Staatsprüfung im Lehramt - Vortrag

Wann

26.04.2012 von 18:00 bis 19:30 (Europe/Berlin / UTC200)

Wo

Phil II, Audimax (Karl-Glöckner-Straße 21 Haus A)

Name des Kontakts

Teilnehmer

Studierende der modularisierten LA-Studiengänge (L1, L2, L3, L5)

Termin zum Kalender hinzufügen

iCal

im Rahmen der Vortragsreihe der Zentralen Studienberatung

„Fakten statt Gerüchte“

Themen:

  • Teile der Prüfung
  • Zeitlicher Ablauf
  • Anmeldung der wiss. Hausarbeit
  • Meldung zur Ersten Staatsprüfung

Referent/innen:

  • Markus Posern (AfL Gießen)
  • Beate Caputa-Wießner (ZSB der JLU)
  • Marie Reinhardt (ZfL der JLU)

 

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Inhaltspezifische Aktionen

Wie finde ich (m)einen Studiengang?

Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe für Studieninteressierte "JLU - Jetzt los zur Uni"

Wann

02.05.2012 von 16:00 bis 18:00 (Europe/Berlin / UTC200)

Wo

Margarete-Bieber-Saal (Ludwigstraße 34, Gießen)

Name des Kontakts

Teilnehmer

Studieninteressierte

Termin zum Kalender hinzufügen

iCal

Im Rahmen dieser Veranstaltung werden die Studienberaterinnen Wiebke Blumenthal und Hanna Rindfleisch das Thema „Wie finde ich (m)einen Studiengang?“ näher beleuchten.

Angesichts der Vielzahl von Studiengängen stellt die Studienwahl für Studieninteressierte zunehmend eine große Herausforderung dar. Der Vortrag richtet sich daher an Studieninteressierte, die Anregungen dazu suchen, welche Kriterien bei der Studienwahl zu beachten sind und welche Möglichkeiten sie haben, herauszufinden, ob eine Studienrichtung zu ihnen passt. Ergänzend werden Hinweise auf weiterführende Informationen gegeben.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Weitere Vorträge in der Reihe "JLU - Jetzt los zur Uni"

 

Inhaltspezifische Aktionen

Berufliche und Betriebliche Bildung (auch für Berufliches Lehramt)

Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe für Studieninteressierte "JLU - Jetzt los zur Uni"

Wann

09.05.2012 von 16:00 bis 18:00 (Europe/Berlin / UTC200)

Wo

Aula (EG) des Universitätshauptgebäudes (Ludwigstraße 23, Gießen)

Name des Kontakts

Teilnehmer

Studieninteressierte

Termin zum Kalender hinzufügen

iCal

Dieser Vortrag ist für diejenigen interessant, die entweder Lehrerin oder Lehrer für das Berufliche Lehramt werden möchten oder das Berufsfeld der Betrieblichen Bildung zum Ziel haben. Das passende Bachelor-Master-Studienangebot wird ausführlich vorgestellt:

  1. „Berufliche und Betriebliche Bildung mit den beruflichen Fachrichtungen Landwirtschaft/Hauswirtschaft/Nahrungsgewerbe“ B.A./M.A.
  2. „Berufliche und Betriebliche Bildung mit den beruflichen Fachrichtungen Metalltechnik/Elektrotechnik“ B.A./M.A. (in Kooperation mit der Technischen Hochschule Mittelhessen)

Master-Absolventen/innen dieser Studiengänge sind für eine Bewerbung in den Vorbereitungsdienst an Beruflichen Schulen qualifiziert. Doch sowohl mit dem Bachelor- wie mit dem Master-Abschluss eröffnen sich berufliche Perspektiven, insbesondere im betrieblichen Ausbildungswesen und in der beruflichen Weiterbildung.

Studienbestandteile sind neben der beruflichen Fachrichtung, ein allgemein bildendes Fach, die Arbeits-, Berufs- und Wirtschaftspädagogik als erziehungswissenschaftliches Basisfach, die sogenannten Grundwissenschaften sowie schul- und berufspraktische Studien.

Als Zulassungsvoraussetzung zum Studium ist neben der Allgemeinen Hochschulreife auch die Fachhochschulreife ausreichend. Außerdem ist ein 11-wöchiges Vorpraktikum in einem für die Fachrichtung einschlägigen Ausbildungsbetrieb bis zur Einschreibung nötig.

Dieses Studiengangskonzept wird Ihnen vorgestellt durch Frau Dr. Christine Küster aus dem Institut für Arbeits-, Berufs- und Wirtschaftspädagogik sowie Frau Beate Caputa-Wießner aus der Zentralen Studienberatung der Justus-Liebig-Universität Gießen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Weitere Vorträge in der Reihe "JLU - Jetzt los zur Uni"

Inhaltspezifische Aktionen

Rund um den Studienalltag – Studienfinanzierung, Wohnen, Versicherung u. a. mehr

Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe für Studieninteressierte "JLU - Jetzt los zur Uni"

Wann

09.05.2012 von 16:00 bis 18:00 (Europe/Berlin / UTC200)

Wo

Margarete-Bieber-Saal, Ludwigstraße 34

Name des Kontakts

Teilnehmer

Studieninteressierte

Termin zum Kalender hinzufügen

iCal

Zur Vorbereitung eines Studiums ist in der Regel mehr zu tun, als sich für einen Studiengang zu entscheiden und zu bewerben:

  • Wie finanziere ich mein Studium?
  • Wo kann ich wohnen?
  • Wie funktioniert das an der Uni mit den Mensen und Cafeterien?
  • Wie ist das mit der Krankenversicherung und bin ich an der Uni versichert, wenn etwas passiert?
  • Wen kann ich in besonderen Situationen um Hilfe bitten?

Dies sind einige der vielen Themen, die vor Studienbeginn Studienanfängerinnen und -anfänger beschäftigen und die sie zu organisieren haben. Unter dem Titel „Rund um den Studienalltag- Studienfinanzierung, Wohnen und u.a. mehr“ wird sich die Veranstaltung der Vortragsreihe mit genau diesen Fragen der Planung und Organisation beschäftigen.

Zunächst geht es um Fragen der Studienfinanzierung: Tipps zum Elternunterhalt, zu BAföG, Jobben, Studienkrediten und Stipendien werden gegeben. Zudem werden auch Überlegungen angestellt, in welcher Studienphase welche Finanzierungsmöglichkeiten die geeigneten sein können.

Weiter geht es mit dem Thema Wohnen für diejenigen, die sich eine Zimmer suchen müssen: Die Wohnheime des Studentenwerkes und Möglichkeiten der Zimmervermittlung werden dargestellt. Auch auf die Mensen und Cafeterien mit ihrem leckeren Speiseangebot wird hingewiesen.

Weiter geht es mit dem Thema Versicherung: Haftpflicht, Unfallversicherung und Möglichkeiten der Krankenversicherung kommen zur Sprache.

Und nicht zuletzt werden die umfassenden Beratungsangebote für Studierende vorgestellt: bei allgemeinen Problemen im sozialen Bereich, beim Lernen und der Prüfungsvorbereitung, sowie für Studierende mit Kind, für Studierende mit Behinderung oder chronischer Krankheit und für Studierende aus den Ausland, die als Gäste an die Universität kommen.

Abschließend gibt es noch Hinweise zur unmittelbaren Studienvorbereitung, zu Vorkursen, zur Studieneinführungswoche und zu Ansprechpartnern.

Als Referentinnen und für Fragen zu allen Themen stehen Beraterinnen des Studentenwerkes – Abteilung „Beratung und Service“ – , einer Krankenversicherung und der Zentralen Studienberatung der Universität bereit.

Auch Eltern sind bei diesem Vortrag als Teilnehmer willkommen.

Eine Anmeldung ist für die Veranstaltungen nicht erforderlich!

Weitere Vorträge in der Reihe "JLU - Jetzt los zur Uni"

 

Inhaltspezifische Aktionen

Moderne Fremdsprachen, Kulturen und Wirtschaft: Ein Sprachstudiengang

Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe für Studieninteressierte "JLU - Jetzt los zur Uni"

Wann

16.05.2012 von 16:00 bis 18:00 (Europe/Berlin / UTC200)

Wo

Margarete-Bieber-Saal (Ludwigstraße 34)

Name des Kontakts

Teilnehmer

Studieninteressierte

Termin zum Kalender hinzufügen

iCal

Das gemeinsame Studienangebot der Fachbereiche „Sprache, Literatur, Kultur“ und der „Wirtschaftswissenschaften“ stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung. Eingeladen sind alle Studieninteressierten, die sich über den Studiengang „Moderne Fremdsprachen, Kulturen und Wirtschaft“ mit dem Abschluss Bachelor of Arts informieren möchten.

Ulrikka Richter, Studienberaterin an der Universität Gießen, stellt den Studiengang mit den wählbaren Fächern, seine Struktur und die Studienvoraussetzungen vor. Dabei wird auch ein Blick auf die beruflichen Bereiche geworfen, für die dieses Studium eine geeignete Grundlage sein kann. Das neustrukturierte wirtschaftswissenschaftliche Nebenfach wird die Studienfachberaterin Beate Flach, Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für VWL – Transformations- und Integrationsökonomik (Prof. Dr. Matthias Göcke), präsentieren. Und schließlich werden engagierte Studierende aus höheren Semestern dieses Studiengangs ihr Unterstützungsangebot ihren zukünftigen Kommilitonen und Kommilitoninnen vorstellen.

Zum Abschluss erklärt Ulrikka Richter den Ablauf des Bewerbungsverfahrens und beantwortet letzte Fragen zum Studium an der Universität Gießen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Weitere Vorträge in der Reihe "JLU - Jetzt los zur Uni"

Inhaltspezifische Aktionen

Bewerbung und Zulassung für Medizin, Tier- und Zahnmedizin

Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe für Studieninteressierte "JLU - Jetzt los zur Uni"

Wann

23.05.2012 von 16:00 bis 18:00 (Europe/Berlin / UTC200)

Wo

Aula des Universitätshauptgebäudes (Ludwigstraße 23)

Name des Kontakts

Teilnehmer

Studieninteressierte

Termin zum Kalender hinzufügen

iCal

Diese Informationsveranstaltung richtet isch an alle, die sich für ihren Studiengang bei Hochschulstart.de (ehemals ZVS - entralstelle für die Vergabe von Studienplätzen) bewerben müssen. An der JLU betrifft dies die Studiengänge

  • Medizin,
  • Tiermedizin und
  • Zahnmedizin.


Wer in diesem Jahr sein Abitur erwirbt, muss sich für diese Studiengänge bis zum 15. Juli 2012 bewerben. Für sogenannte Altabiturient/innen, die ihre Hochschulzugangsberechtigung schon vor dem 16. Januar 2012 erworben haben, endet die Frist bereits am 31. Mai 2012.

Im Zusammenhang mit der Hochschulstart.de-Bewerbung ergeben sich häufig Fragen zum Ablauf des Bewerbungs- und Zulassungsverfahrens:

  • Wo muss ich mich wie bis wann bewerben?
  • Wie werden diejenigen ausgewählt, die einen Studienplatz erhalten?
  • Was ist der NC?
  • Wann bekomme ich Bescheid? Was ist das „Nachrückverfahren“?
  • Kann man sich auch an der Uni direkt bewerben?
Zur Klärung dieser und anderer Fragen wird Hanna Rindfleisch, Studienberaterin an der JLU, informieren.


Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Weitere Vorträge in der Reihe "JLU - Jetzt los zur Uni"

 

Inhaltspezifische Aktionen

Social Sciences / Sozialwissenschaften

Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe für Studieninteressierte "JLU - Jetzt los zur Uni"

Wann

23.05.2012 von 16:00 bis 18:00 (Europe/Berlin / UTC200)

Wo

Margarete-Bieber-Saal (Ludwigstraße 34)

Name des Kontakts

Teilnehmer

Studieninteressierte

Termin zum Kalender hinzufügen

iCal

Wer verstehen will, wie sich Gesellschaften entwickeln und warum sie sich bestimmte politische Strukturen geben, für den ist der Studiengang „Social Sciences“ der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) von Interesse. Denn dies sind zentrale Fragen der Soziologie und der Politikwissenschaft, die den Kern des Studienganges bilden. Er wird am Mittwoch, 23. Mai 2012, im Rahmen der Vortragsreihe „JLU-Jetzt los zur Uni“ ausführlich vorgestellt.

Interessierte erfahren, wie viel Mathematik man in der Sozialforschung braucht und warum in Gießen viel Wert auf die Methodenausbildung gelegt wird.

Ein Blick auf mögliche Berufsfelder wird ebenfalls geworfen, denn im Verlauf des Studiums ist schon mal ein Praktikum erforderlich, zum Beispiel bei einer politischen Partei oder beim Statistischen Bundesamt.

Außerdem wird erläutert, wie man sich für diesen Studiengang bewirbt und woran man zu Beginn des Studiums denken muss.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Weitere Vorträge in der Reihe "JLU - Jetzt los zur Uni"

Inhaltspezifische Aktionen

Materialwissenschaft und Physik: Nanotechnologie und mehr

Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe für Studieninteressierte "JLU - Jetzt los zur Uni"

Wann

23.05.2012 von 16:00 bis 18:00 (Europe/Berlin / UTC200)

Wo

Raum 201 im Erwin-Stein-Gebäude, (2.OG, gleich neben dem Aufzug - Goethestraße 58)

Name des Kontakts

Teilnehmer

Studieninteressierte

Termin zum Kalender hinzufügen

iCal

Physikerinnen und Physiker arbeiten an grundlagen- und anwendungsorientierten Fragestellungen; Hochtechnologien von der Mikroelektronik bis zur Nanotechnologie sind ohne Physik nicht vorstellbar. Hier trifft sich die Physik mit der Materialwissenschaft, mit deren Methoden neue Materialien entwickelt und für einen ganz bestimmten Einsatzbereich optimiert werden.

Prof. Dr. Martin Eickhoff leitet im 1. Physikalischen Institut des Fachbereichs 07 der JLU die Arbeitsgruppe Nanotechnologische Materialien und stellt in seinem Vortrag beide Studiengänge und ihre Einsatzbereiche vor.

Von besonderem Interesse bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind auch Informationen zu Fragen wie

  • „Welche Schwerpunkte kann ich wählen?“
  • „Reichen meine schulischen Vorkenntnisse aus, um dieses Fach zu studieren?
  • „Wie viel Mathematik und Chemie erwartet mich?"
die fachkundig beantwortet werden.


Dipl.-Psych. Ulrike Wittmann von der Zentralen Studienberatung der Universität gibt im Anschluss Hinweise zum Bewerbungsverfahren und zu Vorkursen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Weitere Vorträge in der Reihe "JLU - Jetzt los zur Uni"

 

Inhaltspezifische Aktionen

Bewerben für ein Studium

Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe für Studieninteressierte "JLU - Jetzt los zur Uni"

Wann

30.05.2012 von 16:00 bis 18:00 (Europe/Berlin / UTC200)

Wo

Aula im Uni-Hauptgebäude (Ludwigstraße 23)

Name des Kontakts

Teilnehmer

Studieninteressierte

Termin zum Kalender hinzufügen

iCal

Das Abitur oder die Fachhochschulreife und damit die Hochschulzugangsberechtigung sind (fast) in der Tasche. Spätestens jetzt ist es an der Zeit, sich um die Bewerbung für einen Studienplatz zu kümmern. Bewerber, die in diesem Jahr ihre Hochschulzugangsberechtigung (Abitur oder Fachhochschulreife) erwerben oder bereits erworben haben, müssen sich für einen Studienplatz im Wintersemester 2012/13 bis zum 15. Juli 2012 bewerben. Für so genannte Altabiturienten, die ihre Hochschulzugangsberechtigung schon vor dem 16. Januar 2012 erworben haben, endet die Frist für die Bewerbung für Human-, Tier- und Zahnmedizin bereits am 31. Mai 2012.

Im Zusammenhang mit dieser Bewerbung ergeben sich häufig Fragen zum Ablauf des Bewerbungs- und Zulassungsverfahrens:

  • Wo muss ich mich wie und bis wann bewerben?
  • Wie werden diejenigen ausgewählt, die einen Studienplatz erhalten?
  • Brauche ich eine Eignungsprüfung oder bestimmte Sprachkenntnisse?
  • Was ist der „NC“ und wie wird er ermittelt?
  • Wann bekomme ich Bescheid?

Diese und andere Fragen werden Natascha Feuerstein und Frank Uhlmann, Studienberater an der JLU, beantworten.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Weitere Vorträge in der Reihe "JLU - Jetzt los zur Uni"

Inhaltspezifische Aktionen

Uni-Sommerfest

Sommerfest der JLU mit großem Schlosspark-Feuerwerk

Wann

16.06.2012 von 18:30 bis 23:00 (Europe/Berlin / UTC200)

Wo

Schloss Rauischhholzhausen, Schlosspark, Ebsdorfergrund

Termin zum Kalender hinzufügen

iCal

Trio Partytime Live-Musik zum Tanzen
Wo der Pfeffer wächst. Musikalische Reise rund um die Welt der Gewürze. Mimikry Akademie - kurzweilger Vortrag von Prof. Dr. Volkmar Wolters. Schloss-Disco mit DJ Ralf Richter - Discoclassics, Soul und Dancefloor Jazz

Inhaltspezifische Aktionen

"Tag der Mathematik" 2012

Vorträge und Workshops zu verschiedenen Themen der Mathematik geben für interessierte Oberstufenschülerinnen und -schüler Einblicke in das Fach, das Studium sowie die beruflichen Aussichten und Tätigkeiten danach.

Wann

15.06.2012 von 09:30 bis 13:15 (Europe/Berlin / UTC200)

Wo

Mathematisches Institut der JLU Gießen, Arndtstr. 2, 35392 Gießen

Name des Kontakts

Telefon des Kontakts

0641/99-32104

Termin zum Kalender hinzufügen

iCal

Inhaltspezifische Aktionen

International Day der JLU

Wann

26.06.2012 von 14:00 bis 23:55 (Europe/Berlin / UTC200)

Wo

Lokal International, Eichendorffring 111

Termin zum Kalender hinzufügen

iCal

  • Podiumsdiskussion zu internationaler Netzwerk-Arbeit
  • interkultureller Austausch und Barbecue

Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns auf Sie!

Inhaltspezifische Aktionen

streIFZüge 2012: Unbekannte Wasserwelt im Schwingbachtal

Eine kleine Sonntagsexpedition an und in die Bäche des Schwingbachtals

Wann

16.09.2012 von 11:00 bis 12:30 (Europe/Berlin / UTC200)

Wo

Vollnkirchen

Name des Kontakts

Termin zum Kalender hinzufügen

iCal

Treffpunkt: Dorfplatz in Vollnkirchen
Teilnahme: kostenfrei, ohne Voranmeldung

Inhaltspezifische Aktionen

Medizin & Literatur - Kathrin Schmidt liest aus ihrem Roman "Du stirbst nicht"

Wann

06.06.2012 von 19:15 bis 21:00 (Europe/Berlin / UTC200)

Telefon des Kontakts

0641/99-47701

Termin zum Kalender hinzufügen

iCal

"Du stirbst nicht"
Vom Hirnschlag erwacht - die Geschichte einer Heilung

Kathrin Schmidt gelingt das Erstaunliche: Sie macht den Orientierungs- und Sprachverlust nach einer Hirnverletzung erfahrbar und zeigt einen Weg der Genesung, der in zwei Richtungen führt, zurück und nach vorn. Dabei entsteht ein Entwicklungsroman ganz eigener Art, der durch seine innere Dynamik fesselt und durch die Rückhaltlosigkeit, mit der seine Heldin sich mit ihrer Vergangenheit und Gegenwart konfrontiert, fasziniert. Er überzeugt vor allem durch die bewegende Schilderung eines sprachlichen Neubeginns.

Veranstaltungsort: Hörsaal Psychiatrie, Am Steg 22, Gießen

 

Organisation:
Institut für Geschichte der Medizin - www.med.uni-giessen.de/histor
Professur für Neuere deutsche Literaturgeschichte und Allgemeine Literaturwissenschaft
www.uni-giessen.de/cms/ndlg

Inhaltspezifische Aktionen

Hochschulinformationstage (HIT) 2013

Die Hochschulinformationstage 2013 bieten vielen Schülerinnen und Schülern vom 30.01. - 31.01.2013 die Möglichkeit, Einblicke ins Studium an der Universität Gießen zu erlangen.

  • Hochschulinformationstage (HIT) 2013
  • 2013-01-30T09:00:00+01:00
  • 2013-01-31T18:00:00+01:00
  • Die Hochschulinformationstage 2013 bieten vielen Schülerinnen und Schülern vom 30.01. - 31.01.2013 die Möglichkeit, Einblicke ins Studium an der Universität Gießen zu erlangen.
Wann

30.01.2013 09:00 bis 31.01.2013 18:00 (Europe/Berlin / UTC100)

Wo

Justus-Liebig-Universität Gießen

Name des Kontakts

Teilnehmer

Studieninteressierte, Schülerinnen und Schüler, Studierende

Termin zum Kalender hinzufügen

iCal

Die Hochschulinformationstage, das sind die HIT. Hier haben Sie die Gelegenheit, an zwei Tagen je ein Studienfach zu besuchen und Hochschulatmosphäre zu schnuppern. Die HIT werden immer gemeinsam mit der Technischen Hochschule Mittelhessen organisiert und angeboten.

An der Universität gibt es keine zentrale "Auftaktveranstaltung". Sie gehen direkt zu den Fach-Programmen. Die einzelnen Programme beginnen in der Regel um 9.00 oder 10.00 Uhr und dienen im wesentlichen der Orientierung über den Studiengang bzw. das Studienfach. Neben den Angeboten der einzelnen Fächer gibt es Zusatzveranstaltungen zu den folgenden Themen:

  • Als Erste/r in der Familie studieren - Initiative ArbeiterKind.de
  • Barrierefreies Studieren (Studium mit Behinderung/chronischer Erkrankung)
  • Bewerbungs- und Zulassungsverfahren
  • Hinaus in die Ferne (Auslandsstudium)
  • Studienfinanzierung
  • Geisteswissenschaftliche Kombinations-Bachelor-Studiengänge
  • Lehramtsstudium

Nähere Informationen zum HIT 2013 sowie das Programmheft finden sie hier!

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist nicht mehr möglich!

Inhaltspezifische Aktionen

Eröffnungswoche des Giessener Graduiertenzentrums Sozial-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften (GGS)

Wann

18.06.2012 09:00 bis 22.06.2012 00:00 (Europe/Berlin / UTC200)

Wo

Aula, JLU Hauptgebäude

Name des Kontakts

Telefon des Kontakts

+49 641 99 21370

Termin zum Kalender hinzufügen

iCal

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

in der nächsten Woche wird das Gießener Graduiertenzentrum

Sozial,- Wirtschafts- und Rechtswissenschaften (GGS) offiziell eröffnet!

 

Wir laden Sie sehr herzlich zu der GGS Eröffnungswoche mit drei Veranstaltungen ein, die von Montag, den 18. Juni, 9.00 Uhr, bis Freitag, den 22. Juni in Gießen stattfinden:

 

1. Offizielle Eröffnungsfeier des GGS, 18. Juni, 9.00-12.00 Uhr, mit feierlichem Empfang, in der Aula der JLU Gießen

Programm und weitere Informationen finden Sie hier:

http://www.uni-giessen.de/cms/fbz/zentren/ggs/aktuelles/festakt

 

2. Internationale Fachtagung Democracy & Resistance, 18. Juni, 14.00-19.00 Uhr, anschließend Empfang, in der Aula der JLU Gießen und 19.-20. Juni ab 09.00 Uhr, im Konzertsaal Neues Rathaus

Programm und weitere Informationen finden Sie hier:

http://www.democracy-resistance.de/

 

3. Internationale Graduiertenkonferenz Democracy in Crisis - Critiques of Democracy, 21.-22. Juni, in der Aula der JLU Gießen

Programm und weitere Informationen finden Sie hier:

http://www.uni-giessen.de/cms/fbz/zentren/ggs/aktuelles/democracycrisis

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Herzliche Grüße, auch im Namen aller Mitglieder der Steuerungsgruppe des GGS (Prof. Dr. Christoph Benicke, Prof. Dr. Thilo Marauhn, Prof. Dr. Martin Glaum, Prof. Dr. Peter Tillmann, Prof. Dr. Michael Schemmann),

 

Prof. Dr. Regina Kreide, Dr. Petra Gümplova, Dr. Eva-Maria Aulich, Franziska Ollendorf, Jeanette Ehrmann, Julia Fitzthum & Andrea Härtel

 

 

-----

für Rückfragen: Dr. Eva-Maria Aulich; E-Mail: info@ggs.uni-giessen.de

 

Inhaltspezifische Aktionen

Eröffnung des Rudolf-von-Jhering-Instituts für rechtswissenschaftliche Grundlagenforschung

Eröffnung des Rudolf-von-Jhering-Instituts für rechtswissenschaftliche Grundlagenforschung - Festansprache von Herrn Dr. Michael Kunze "Lieber in Gießen als irgendwo anders - Jherings Gießener Jahre" am Donnerstag, den 05.07.2012 um 17:15 Uhr

  • Eröffnung des Rudolf-von-Jhering-Instituts für rechtswissenschaftliche Grundlagenforschung
  • 2012-07-05T17:15:00+02:00
  • 2012-07-05T19:00:00+02:00
  • Eröffnung des Rudolf-von-Jhering-Instituts für rechtswissenschaftliche Grundlagenforschung - Festansprache von Herrn Dr. Michael Kunze "Lieber in Gießen als irgendwo anders - Jherings Gießener Jahre" am Donnerstag, den 05.07.2012 um 17:15 Uhr
Wann

05.07.2012 von 17:15 bis 19:00 (Europe/Berlin / UTC200)

Wo

Senatssaal, Universitätshauptgebäude, Ludwigstraße 23, 35390 Gießen

Telefon des Kontakts

0641 99-21181 (Sekretariat)

Termin zum Kalender hinzufügen

iCal

Eröffnung des Rudolf-von-Jhering-Instituts für rechtswissenschaftliche Grundlagenforschung

Feierliche Eröffnung am 05.07.2012 – Festansprache von Dr. Michael Kunze: „Lieber in Gießen als irgendwo anders“ – Jherings Gießener Jahre

 

Der Fachbereich Rechtswissenschaft der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) eröffnet am Donnerstag, den 05. Juli 2012 das Rudolf-von-Jhering-Institut für rechtswissenschaftliche Grundlagenforschung. Die Feierlichkeit beginnt um 17:15 Uhr im Senatssaal des Hauptgebäude, Ludwigstraße 23, 35390 Gießen.

 

Das Rudolf-von-Jhering-Institut wurde unter der Federführung der Professuren für Bürgerliches Recht und Rechtsphilosophie; Deutsche Rechtsgeschichte, Neuere Privatrechtsgeschichte und Bürgerliches Recht (Prof. Dr. Martin Lipp) sowie für Öffentliches Recht und Rechtstheorie (Prof. Dr. Franz Reimer) gebildet. Das Institut hat es sich zum Ziel gesetzt, ein Forum für Austausch und Forschung in den historischen, philosophischen und sozialen Grundlagen des Rechts zu schaffen, in dem die Rechtsentwicklung der Stadt Gießen und das Leben und Werk Rudolf von Jherings besonders berücksichtigt werden. Rudolf von Jhering (1818-1892) war ein bedeutender deutscher Jurist und 1852-1868 Professor am Gießener Fachbereich Rechtswissenschaft.

 

Das Programm wird eingeleitet durch Grußworte des Präsidenten der Justus-Liebig-Universität Prof. Dr. Joybrato Mukherjee, des Dekans des Fachbereichs Rechtswissenschaft, Prof. Dr. Jens Adolphsen, sowie des designierten Geschäftsführenden Direktors des Rudolf-von-Jhering-Instituts, Prof. Dr. Franz Reimer.

 

Als Festredner wurde Herr Dr. Michael Kunze gewonnen. Unter dem Thema „Lieber in Gießen als irgendwo anders – Jherings Gießener Jahre“ spricht der promovierte Jurist aus Hamburg, der nationale und internationale Berühmtheit durch seine Tätigkeit als Liedertexter, Übersetzer und Dramatiker erlangte. Dr. Michael Kunze arbeitet derzeit an einer Biographie Rudolf von Jherings.

 

Donnerstag, 05. Juli 2012, 17.15 Uhr

Senatssaal im Hauptgebäude der Universität, Ludwigstraße 23, 35390 Gießen

 

Prof. Dr. Franz Reimer

Hein-Heckroth-Str. 5, Licher Straße 72, 35394 Gießen

Telefon: 0641 99-21001

E-Mail: dekanat@fb01.uni-giessen.de

 

 

Inhaltspezifische Aktionen

Examensfeier der Zahnmedizinstudierenden der JLU Gießen

Einladung der Studierenden der Zahnmedizin

Wann

14.07.2012 von 13:00 bis 15:00 (Europe/Berlin / UTC200)

Wo

Aula der Universität, Ludwigstraße 23

Telefon des Kontakts

0641-1317700

Termin zum Kalender hinzufügen

iCal

 

Verabschiedung des

Examenssemesters

 

des

Medizinischen Zentrums für Zahn-, Mund-

und Kieferheilkunde

 

am

Fachbereich Medizin

der Justus-Liebig-Universität Gießen

Inhaltspezifische Aktionen

Studieneinführungswoche für grundständige Studiengänge mit Bachelor oder Staatsexamens-Abschluss

Zur Vorbereitung auf das Studium wird für alle Studienanfängerinnen und -anfänger der grundständigen Studiengänge vor dem Vorlesungsbeginn die Studieneinführungswoche (StEW) angeboten.

Wann

01.10.2012 08:00 bis 05.10.2012 16:00 (Europe/Berlin / UTC200)

Name des Kontakts

Termin zum Kalender hinzufügen

iCal

von Montag, 01.10. bis Freitag 05.10.2012

  • Lehramt an Grundschulen
  • Lehramt an Haupt- und Realschulen
  • Lehramt an Gymnasien
  • Lehramt an Förderschulen
  • Berufliche und Betriebliche Bildung (Bachelor)


  • Agrarwissenschaften (Bachelor)
  • Ernährungswissenschaften (Bachelor)
  • Ökotrophologie (Bachelor)
  • Umweltmanagement (Bachelor)


  • Rechtswissenschaften/Jura
    (1. Juristische Prüfung)


 

Ziel der Studieneinführungswoche ist es, Studienanfängerinnen und -anfängern den Eintritt in das Studium an der JLU Gießen zu vereinfachen. Die Studienanfängerinnen und -anfänger werden eine Woche lang in Kleingruppen von studentischen Gruppenleiterinnen und -leitern (Mentorinnen und Mentoren) betreut.

Nähere Informationen sowie Termine für die jeweiligen Studiengänge und zu den Eröffnungsveranstaltungen finden Sie unter dem folgenden Link: