Inhaltspezifische Aktionen

30. Tagung der AG Medien: "Tablets und Smartphones im Deutschunterricht"

Am 11./12. Juli 2014 findet die 30. Tagung der AG Medien "Tablets/Smartphones im Deutschunterricht" auf Schloss Rauischholzhausen statt.

Wann

11.07.2014 13:00 bis 12.07.2014 16:00 (Europe/Berlin / UTC200)

Wo

Schloss Rauischholzhausen, D-35085 Ebsdorfergrund

Name des Kontakts

Telefon des Kontakts

0641-99-29110

Termin zum Kalender hinzufügen

iCal

Die JIM-Studie 2012 hat ermittelt, dass jeder Jugendliche zwischen 12 und 19 Jahren ein Handy besitzt, jeder zweite Jugendliche nennt ein Smart­phone sein Eigen und auch die private Tab­let­nutzung von Jugendlichen nimmt stetig zu. Im Schulunterricht werden Smart­phones/Tablets als Er­satz für den in die Jahre gekommenen Schulcomputer verwendet und in der Presse wird bereits das Ende von Büchern und Heften eingeläutet: „Es hat sich aus­ge­schrieben“ (7.5.2013) titelt hr-on­line, der Tagesspiegel lobt „Die Tafel, die alle wischen wollen“ (13.11.2012), die  Fachzeit­schrift Computer und Unterricht widmet dem Thema seine Frühjahrsausgabe 2013 und auf der zum selben Zeitpunkt stattfindenden Didacta in Köln präsentierten Schulbuch­ver­lage die digitalen Versionen ihrer Schul­bücher.

Der Hype um diese beiden neuen Medien erinnert an die Verheißung des digitalen Pa­­ra­dig­men­wechsels, die Ende der 1990er Jahre die Einführung des Computers in der Schu­le begleitete, und man mag zuweilen im Hinblick auf Smartphones und Tablets schon ver­sucht sein, von einem „digital turn 2.0“ zu sprechen. 

Doch Smartphones und Tablets sind am Ende nur Medien, wenn auch neue, und ihr Einsatz im Deutschunterricht wirft am Ende dieselbe grundsätzliche didaktische Frage auf, die nicht zuletzt die Einführung des Computers begleitet hat: Worin besteht jenseits motivationaler Aspekte ihr didaktischer Mehrwert im Hinblick auf die Vermittlung von zentralen Kompetenzen im literatur- und sprachdi­dak­tischen Bereich? Diese Frage steht im Mittelpunkt der Tagung der AG-Medien 2014, die vom 11.-12. Juli 2014 auf Schloss Rauischholzhausen stattfinden wird.

Die angemeldeten Vorträge bieten neben best practice-Beispielen vor allem grundsätzliche Auseinandersetzungen mit literatur- und sprachdi­dak­tischen Frage­stel­­lungen im Hinblick auf die Nutzung von Smartphones und Tablets im Deutsch­unterricht.

Nähere Informationen zur Tagung finden Sie auf der Homepage der Professur für Germanistische Literaturdidaktik.

Keywords
Tagung