Inhaltspezifische Aktionen

Bildungssprachliche Kompetenzen und Literalität

Vortrag von Prof. Dr. Helmuth Feilke am 19. Juni ab 18 Uhr im Gießener Mathematikum

Wann

19.06.2013 von 18:00 bis 20:00 (Europe/Berlin / UTC200)

Wo

Kugelbahnraum im Gießener Mathematikum, Liebigstraße 8, 35390 Gießen

Name des Kontakts

Telefon des Kontakts

0641/99-12107

Termin zum Kalender hinzufügen

iCal

Im Rahmen der Vortragsreihe "Fachdidaktiken im Spiegel Lebenslangen Lernens" referiert Prof. Dr. Helmuth Feilke am 19.06.2013 ab 18 Uhr zum Thema "Bildungssprachliche Kompetenzen und Literalität".

Das Konzept „Bildungssprache“ ist zu einer Art Leitvokabel im aktuellen bildungspolitischen und pädagogischen Diskurs geworden. Dabei geht es um schriftsprachlich geprägte Fähigkeiten, denen eine wichtige Rolle für das Lernen selbst zugesprochen wird.  Ein Beispiel sind etwa die sprachlichen Werkzeuge des Erklärens. Etwas erklären zu können, wird unterrichtlich in allen Fächern zwar verlangt, aber sprachlich so gut wie nicht gefördert.
Prof. Dr. Helmuth Feilke (Professur für Germanistische Linguistik und Sprachdidaktik an der JLU) geht einleitend auf Zusammenhänge von Sprache und Lernen ein. Am Beispiel von schulischem Lehrmaterial wird „Bildungssprache“ sprachwissenschaftlich näher bestimmt. Nach dem Vorstellen von Forschungsergebnissen zu den Schwierigkeiten von Schülern im Umgang mit der Bildungssprache werden abschließend Möglichkeiten zur Förderung bildungssprachlicher Kompetenzen aufgezeigt.

Dem Vortrag schließt sich eine Diskussion und ein kleiner Empfang an. Der Eintritt ist frei!

Die Veranstaltung findet statt am Mittwoch, den 19.06.2013 von 18 bis 20 Uhr im Kugelbahnraum des Mathematikums e.V. in der Liebigstraße 8, 35390 Gießen.


Anmeldungen bitte bis zum 17.06.2013 an: Anneke.Schmidt@admin.uni-giessen.de

 

Die Vortragsreihe „Fachdidaktiken im Spiegel Lebenslangen Lernens“ findet seit dem Sommersemester 2010 halbjährlich statt und wird vom Referat für Wissenschaftliche Weiterbildung der JLU in Zusammenarbeit mit dem HessencampusMittelhessen e.V. realisiert. Ziel der Vortragsreihe ist die gemeinschaftliche, einrichtungsübergreifende Weiterbildung von Lehrkräften sowie die Förderung einer gemeinsamen Orientierung an aktueller Forschung in der fachdidaktischen und pädagogischen Praxis.