Inhaltspezifische Aktionen

GCSC Keynote Lecture: "Science and Politics in the 20th Century: Crises and Continuity in Times of Political Upheaval"

GCSC Keynote Lecture, Prof. Dr. Mitchell Ash (Wien), Di 07.05.2014, 18-20 Uhr, GCSC, room 001

Wann

07.05.2014 von 18:00 bis 20:00 (Europe/Berlin / UTC200)

Wo

International Graduate Centre for the Study of Culture (GCSC), room 001, Alter Steinbacher Weg 38

Name des Kontakts

Telefon des Kontakts

+49 641 / 99-30 041

Termin zum Kalender hinzufügen

iCal

Mitchell Ash (Wien)

Mitchell Ash ist Professor für neuere Geschichte, sowie Mitglied der Fakultätskonferenz der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien.

 

Forschungsschwerpunkte:

  • Wissenschaftsgeschichte, insbesondere die Verbindungen von Wissenschaft, Politik, Gesellschaft und Kultur im 19. und 20. Jahrhundert

  • Universitätsgeschichte und Geschichte der Hochschul- und Forschungspolitik

  • Deutsche Geschichte seit 1750

 

Publikationen (Auswahl):

  • The Nationalization of Scientific Knowledge in the Habsburg Empire (1848 - 1918) (Erster Herausgeber/first editor, with Jan Surman). Basingstoke: Palgrave Macmillan, 2012

  • Geisteswissenschaften im Nationalsozialismus. Das Beispiel der Universität Wien (Humanities under Nazism: The Case of the University of Vienna) (Erster Herausgeber/First editor, with Wolfram Nieß and Ramon Pils). Göttingen: V&R-uipress, Vienna University Press, 2010.

  • Psychology's Territories. Historical and Contemporary Perspectives from different Disciplines (Erster Herausgeber, mit Thomas Sturm). Mahwah, NJ: Lawrence Erlbaum, 2006

  • -      Hochschulen und Wissenschaften im Nationalsozialismus. Stand der Forschung und Projekte in Österreich. CD-Rom (alleiniger Herausgeber). Wien: Eigenproduktion des Instituts für Geschichte der Universität Wien, 2003.

  • Wissenschaft, Politik und Öffentlichkeit. Von der Wiener Moderne bis zur Gegenwart (Erster Herausgeber, mit Christian Stifter). Wien: Wiener Universitätsverlag, 2002.

  • Mythos Humboldt - Vergangenheit und Zukunft der deutschen Universitäten (alleiniger Herausgeber). Wien: Böhlau Verlag, 1999.

  • Forced Migration and Scientific Change: Emigre, German-Speaking Scientists after 1933 (Erster Herausgeber, Mit Alfons Söllner). Cambridge and New York: Cambridge University Press, 1996.