Document Actions

INPUT – OUTPUT. Didaktische Perspektiven auf KI

Die ZMI-Sektion "Medien und Didaktik" lädt zu einem zweitägigen, interdisziplinären Workshop "Input – Output: Didaktische Perspektiven auf Künstliche Intelligenz (KI)" ein.

Donnerstag, 13. Juni 2024, 16 bis 19 Uhr
Freitag, 14. Juni 2024, 9 bis 12.30 Uhr

Margarete-Bieber-Saal
Ludwigstr. 34
35390 Gießen

KI prägt zunehmend die Art und Weise, wie wir lehren und lernen. Als interaktiver Ko-Aktant beim fachlichen Lernen und Schreiben, als Unterrichtsgegenstand oder bei der Leistungsüberprüfung. KI ist inzwischen ein bedeutendes Strukturelement in der (Hoch-)Schuldidaktik. Insbesondere generative KI-Systeme wie ChatGPT oder DALL-E werfen grundlegende Fragen nach neuen Lehr-Lern-Kulturen auf und fordern bestehende Überzeugungen und Kategorien heraus.

Der Workshop "Input – Output: Didaktische Perspektiven auf KI" untersucht Aspekte der Opazität von KI-Systemen und fragt nach Auswirkungen auf die Didaktik. Expert:innen aus der Informatik, Mediendidaktik, Geschichtsdidaktik und Sprachdidaktik stellen theoretische Ansätze und empirische Projekte vor – es gibt Raum für praktische Analysen und intensive Diskussionen.

Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme ein.

weitere Informationen finden Sie hier