Personal tools

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Navigation

Document Actions

SIE LEIDEN LIEBER STUMM (Femme*Festival Gießen)

How does it feel? 
How does it feel to live in a body that is mainly defined by others? 
How does it feel when you realize there is no possibility at all to sneak through the narrow columns of the cage built by the patriarchal societies’ beliefs? 
How does it sound? How does it look like?

 

Trailer: https://vimeo.com/569534238

 

Concept, music, camera and postproduction: Sara Trawöger
Video, light, camera and postproduction: Merthe Wulf
Choreografie, performance, camera and postproduction: Sharon Jamila Hutchinson
Stage and costume: Lisa Horvath
Vocals and performance: Kristin Gerwien
Drums and performance: Magdalena Gasser aka Sticky Lenz
Mixing: Frithjof Gawenda
Mastering: Antonia Alessia Virginia Beeskow
Production support: Amélie Haller
Companion: nikolas Stäudte

 

  • Performance
  • Festival
  • Installation
  • Dance
  • Concert
  • Film
  • Music-Performance-Film
  • Installation

 

Performances

  • September, 4, FEMME* Festival Gießen, Prototyp