Personal tools

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Document Actions

Dipl.-Psych. Lupita Estefania Gazzo Castañeda

 Dr. rer. nat Estefania Gazzo


Foto_Estefania

 

Dipl.-Psych., University of Gießen, 2011

Dr. rer. nat., University of Gießen, 2016

 

Mail: Estefania.Gazzo@psychol.uni-giessen.de

Room: F 139 e

Tel: +49 (0) 641 / 99 - 26 183

Office hour(s): on appointment

 

 


Curriculum Vitae

CV Dr. Estefania Gazzo


Research interests

  • Legal reasoning
  • Everyday thinking
  • Defeasible Reasoning

 

Ausgewählte Publikationen

  • Gazzo Castaneda, L. E., Richter, B., & Knauff, M. (2016). Negativity bias in defeasible reasoning. Thinking & Reasoning, 22, 209-220. doi: 10.1080/13546783.2015.1117988
  • Gazzo Castaneda, L. E., & Knauff, M. (2016). When will is not the same as should: The role of modals in

    reasoning with legal conditionals. The Quarterly Journal of Experimental Psychology, 69, 1480-1497.

    doi:10.1080/17470218.2015.1085067

  • Gazzo Castaneda, L. E., & Knauff, M. (2016). Defeasible reasoning with legal conditionals. Memory & Cognition, 44,499-517. doi:10.3758/s13421-015-0574-7