Personal tools

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Document Actions

Scholarships, awards and grants

Scholarships and awards

1993 Scholarship , Dept. of Neurology and Neuroimmunology, Thomas Jefferson University, Philadelphia, PA, USA)
1997 Wolfgang-Mittermaier-Award for outstanding teaching abilities (based on students suggestions), University of Giessen
1999 William - Stern – Award for outstanding research in the field of Personality Reserach), Sektion Personality Research, Individual Differences and Diagnostics, DGPs (German Psychological Association)
2000 Award of the Justus-Liebig-University of Giessen (Section: medicine)

 

(Substantial) research grants

1991-1995

Neurobiology of Receptor-Transmitter-Complexes. Ministry of Hesse

1997
Mechanisms of stress-induced leukocyte migration . (DFG)
1998
Individual responsiveness to reboxetine (Pharmacia & Upjohn)
2000 Neurotransmitteransprechbarkeit zur Diagnose der biologischen Grundlagen der Persönlichkeit (DFG, Laufzeit: 2 Jahre)
2000 Differentielle Ansprechbarkeit auf den Noradrenalin-Wiederaufnahmehemmer Reboxetin (Fortsetzung: Pharmacia & Upjohn)
2000
Neurotransmitters and Helplessness  (DFG)
2004 „Gender Differences in neuroendocrine Challenge-Tests‟ (Lundbeck, Kopenhagen)
2004 
DNA-Extraction in the context of the Heidelberg Longitudinal Study (with Prof. Amelang und PD Dr. Stürmer, Prof. Reuter) DFG
2005 Neurotransmitters and Helplessness  (DFG), 2nd period of funding
2006 Mechanisms of cortisol increases after treatment with Citalopram and S-Citalopram (Lundbeck, Kopenhagen)