Personal tools

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Document Actions

Department of Agronomy and Crop Physiology

Bild-Startseite

The goal of our research is a sustainable and efficient production of high quality plant products. Our focus is on the adaptation of crops to abiotic stress. This includes climate-related stresses (e.g. drought or heat), which are becoming increasingly important for crop production in the course of global change. In addition, environmental pollution affects plant production, for example in the form of the air pollutant ozone. A third important cause of abiotic stress is mineral imbalances in soils, i.e. deficiencies and toxicities. These stress factors reduce agricultural yields and impair product quality. We look at crop stands at the field level, but we also want to understand basic tolerance mechanisms at the individual plant and molecular level. We consider our scientific approach as translational research, in which we use fundamental scientific advances, for example in plant molecular biology, phenotyping and digitalization, to develop application-oriented solutions and thus contribute to sustainable plant production.