Personal tools

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Document Actions

TC: Kurs- und Semesterplanung

When Mar 02, 2017
from 02:00 to 06:00
Where Phil I, GCSC, R.001
Contact Name
Contact Phone +49 641 / 99-30 046
Add event to calendar vCal
iCal

Er stellt die Grundlage jedes Seminars dar, dient als Referenzfolie für das gesamte Semester und wird von Student/innen am ersten Tag jeder Veranstaltung neugierig erwartet − der Seminarplan. Veranstaltungsplanung ist jedoch mehr als das Verteilen des "Stoffs" auf die Sitzungen: Klare und strukturierte Seminarpläne tragen wesentlich zum Gelingen Ihrer Lehrveranstaltung bei und wirken positiv auf die Motivation und den Lernerfolg der Student/innen. In diesem 1. Teil des Workshops lernen Sie Strategien für die effektive, sinnvolle und Gestaltung ihrer Seminarpläne kennen. Folgende Fragen werden dabei thematisiert:

Wie definiere ich das Veranstaltungsthema, einzelne Seminarthemen sowie Lehr- und Lernziele für mein Seminar?

Wie strukturiere ich die Gesamtveranstaltung und die Lehr-/Lernsequenz?

In einer praktisch ausgerichteten Phase werden Seminarpläne als Beispiele bearbeitet. Die TeilnehmerInnen werden dazu geben, eigene Seminarpläne mitzubringen.

 

// Prof. Dr. Wolfgang Hallet

Universität Gießen, Institut für Anglistik (Didaktik)

 

Die Anmeldung zu diesem Workshop erfolgt per Mail an  

Filed under: