Personal tools

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Document Actions

-----CANCELLED----TC: Wozu soll ich das lesen? Textarbeit in den Sozial- und Geisteswissenschaften vermitteln

When May 23, 2017
from 09:00 to 04:30
Where Phil I, GCSC, R.001
Contact Name
Contact Phone +49 641 / 99-30 027
Add event to calendar vCal
iCal

Nach welchen Kriterien können Lehrende Texte für den zielführenden Aufbau von Wissensstrukturen auswählen? Wie können Studierende auf dem Weg vom lesenden Laien zum professionellen Leser unterstützt und begleitet werden? Wie kann Textarbeit adressatengerecht und abwechslungsreich gestaltet werden?

Im Workshop analysieren und diskutieren wir anhand von Kriterien die Gelingensbedingungen für die Textarbeit in Präsenzveranstaltungen und Selbststudium. Die Teilnehmenden erstellen bzw. überarbeiten exemplarische Planungen für ihre Praxis. Bitte bringen Sie eigene Praxisbeispiele und Lehrkonzepte für die Textarbeit mit.

 

Inhalte:

  • Lesesozialisation in Schule und Studium
  • Aspekte fachbezogener Lesekompetenz
  • Textarbeit unterstützen

 

Lernziele:

  • Sie kennen Kriterien für die Auswahl, Gestaltung und Vernetzung von Texten im Lehrkontext
  • Sie kennen ausgewählte Methoden für die Textarbeit
  • Sie entwickeln Ideen für die Einbindung der Textarbeit in die Lehre

 

Arbeitsformen:

Trainer-Input, Gruppenarbeit, moderierter, kollegialer Austausch

 

// Dr. Anja Centeno García

Sprach- und Kulturwissenschaftlerin, zertifizierte Kommunikationsmanagerin

Promotion zum Thema Textarbeit in der Hochschullehre

seit über 10 Jahren für wissenschaftliche Einrichtungen als freiberufliche Dozentin und Trainerin tätig

www.anjacenteno.de

 

More information about this event…

Filed under: