Personal tools

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Document Actions

PK: Intensiv-Schreibtag mit Katja Günther

When Jul 25, 2019
from 09:00 to 05:00
Where Erwin-Stein-Gebäude, Goethestr. 58, Rm. 201
Contact Name
Contact Phone +49 641 / 99-30 025
Add event to calendar vCal
iCal

Intensiv-Schreibtag: Ein Tag. Ein Text.

25.07.2019, 9-17h mit Katja Günther (www.schreibaschram.de)

Raum: Erwin-Stein-Gebäude (Goethestr. 58) – 201

Kursbeschreibung: Am 25. Juli können Sie in einen angeleiteten Intensiv-Schreibprozess eintauchen. Dieser Schreibtag umfasst acht Stunden, ist stark strukturiert und effektiv. An diesem einen Tag, schreiben Sie einen Text, zum Beispiel:

 

• ein Buch- oder Dissertationskapitel,

• ein Exposé,

• einen Journal Artikel

• einen Vortrag

• einen Antrag

 

Sie beginnen mit einem weißen Blatt und gehen mit einer runden Rohfassung nach Hause. Das klingt unrealistisch? Wir probieren es trotzdem. Das Programm ist straff und macht sehr viel  Spaß. Sie schaffen mehr als denn je, und erlernen effektive Schreibmethoden für Ihre weiteren Textprojekte. Wagen Sie ein kraftvolles Kick-Off und laden Sie den Flow in Ihre vorlesungsfreie Zeit ein.

Organisatorisches: Sie erhalten noch genaue Informationen zur Vorbereitung auf diesen Tag. Unsere Losung heißt: Ein Text an einem Tag. Wichtig ist: Wir beginnen wirklich beim weißen Blatt und arbeiten uns gemeinsam zu einer runden Rohfassung vor.

Wir empfehlen den Kurs für fortgeschrittene Doktorand_innen, die aktuell an konkreten Texten arbeiten. Da ein Teil der Arbeit ohne Zugriff auf Sekundärliteratur erfolgt, sollten die Teilnehmenden sehr gut in das Thema eingelesen sein, über das sie schreiben wollen.

Der Kurs findet je nach Bedarf auf Englisch und / oder Deutsch statt.

Anmeldung: Anders als bei den anderen Kursen am GCSC werden wir für diesen Kurs ausnahmsweise eine geringe Teilnahmegebühr von 25€ pro Teilnehmer_in erheben. Die Anmeldung erfolgt über Stud.IP. Sie bekommen zunächst eine automatisch versendete vorläufige Bestätigung. Im Anschluss erhalten Sie die Zahlungsinformationen per Email. Nach Eingang der Zahlung ist die Anmeldung abgeschlossen. Sollten mehr Anmeldungen eingehen, als wir für die verfügbaren Plätze berücksichtigen können, wenden wir wie gewohnt das first come, first served-Prinzip an. Frist für die Anmeldung ist der 5.7.2019. Wenn Sie weitere Informationen einholen und ggf. vorab Fragen klären möchten, wenden Sie sich bitte an Silvia Boide (silvia.boide@gcsc.uni-giessen.de).

 

DozentinKatja Günther: Systemisches Schreibcoaching, Gestalt-Coach

Als Coach und Trainerin begleite ich seit vielen Jahren Schreibende auf ihren akademischen Karrierewegen, insbesondere im Schreibprozess von Promotion und Habilitation. Die Organisation des guten Lebens und Arbeitens ist ein Kernwert meiner Beratung in der Coaching-Praxis Faden Verloren.
Mehr zu mir und meiner Arbeit unter schreibaschram.de

 

 

Intensive Writing Day: One day. One text.  

July 25th, 2019, 9am-5pm with Katja Günther (www.schreibaschram.de)

Room: Erwin-Stein-Gebäude (Goethestr. 58) – 201

Course description: At the Writing Day, you take part in an intensive facilitated writing process. This lasts 8 highly structured and effective hours. You write one text in one day, for example:

 

• A chapter of a book or dissertation,

• An exposé,

• A journal article,

• A lecture

• An application

 

You begin with a blank page and go home with a good rough draft. The program is tough, effective, but very doable and a lot of fun. Invite the flow to your summer break!

Organizational details: You will receive more precise information about preparation prior to the day. Our motto is: one day, one text. Central to the concept is that we really begin with a blank page and then work our way towards the rough draft together. This is for you if you want to get a lot of work done, while learning new effective writing methods for future text projects!

We recommend the participation in this course to advanced PhD students who are currently working on a specific text projects. As you will be working in part without the option of consulting secondary literature, you should know the texts and thoughts for your writing topic very well.

The course will take place in English and / or German.

Registration: In contrast to other workshops at the centre, we will ask for a participation fee of 25,-€. Please register on Stud.IP. You will receive an automatically sent preliminary confirmation that you have registered. You will then receive the payment information. Registration is completed, when the GCSC has received the money. Should more people register than places are available, we will as usual apply the first come, first served-principle. The deadline for registration is 5th July 2019. Should you need further information or have questions, please contact Silvia Boide (silvia.boide@gcsc.uni-giessen.de).

 

Trainer: Katja Günther: Systemic writing coaching, Gestalt coach  As a coach and trainer, I have been accompanying writers on their academic career paths for many years, especially in the writing process of doctoral dissertations and habilitations. The organization of good living and working is a core value of my advice in the coaching practice.You can find out more about her and her work at schreibaschram.de

More information about this event…

Filed under: