Personal tools

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Document Actions

IPP Workshop Series: Applying Theories of Worldbuilding to Fantasy and Science Fiction Literature (Dennis Friedrichsen)

When Nov 26, 2019
from 02:00 to 04:00
Where Phil I, Building B, R.025
Contact Name
Add event to calendar vCal
iCal

In this workshop, participants will be introduced to the basic theoretical principles concerning worldbuilding and the philosophy of possible worlds in fantasy and science-fiction literature. Although most genres to varying degrees make use of worldbuilding, its role is significantly different in fantasy and science fiction, making it an interesting object of study. In many cases, worldbuilding in these genres is its own entity and readers engage with the world as much as with characters. We will discuss degrees of invention, completeness and consistency, and reflect on what functions these have. Through extensive use of examples, the workshop will illustrate how certain fantasy and science fiction novels build their worlds and what role these play.

 

In consequence, this workshop could be interesting for students of every level (BA, MA or PhD) who are interested in science fiction, narratology, literary genres, etc.

 

If you are interested, please register via ipp@ggk.uni-giessen.de

 

Filed under: