Personal tools

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Document Actions

MC: Rita Felski: Limits of Critique

When Nov 18, 2019
from 01:00 to 04:00
Where Phil I, GCSC, R.001
Contact Name
Contact Phone +49 641 / 99-30 053
Add event to calendar vCal
iCal

In this seminar we will look closely at the rhetoric of critique. "Critique" can refer to a variety of things: the focus of the readings is restricted to forms of critical and suspicious reading that have been widely embraced in literary studies over the last few decades. We will consider critique's reliance on spatial metaphors (the critic's stance being conceived as  one of either "digging down" or "standing back") as well as the stories of detection (the pursuit of a guilty party via the deciphering of clues) that drive exercises in suspicious reading. If time permits, we'll also discuss an interview on the responses that Limits of Critique has inspired, as well as its relation to my recently finished book Hooked and my new project on the contemporary Frankfurt School.


// Prof. Rita Felski (University of Virginia)



More information about this event…

Filed under: