Personal tools

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Document Actions

Katharina Stornig: Writing Group

When Feb 12, 2018
from 02:00 to 04:00
Where Phil I, Building B, R.029
Contact Name
Contact Phone +49 641 / 99-30 023
Add event to calendar vCal
iCal

Diese dreiteilige Veranstaltung wendet sich an alle Promovierenden des GCSC/GGK. Sie dient der regelmäßigen Lektüre und Diskussion der laufenden Arbeiten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie der gemeinsamen Reflexion auf die besonderen Herausforderungen des wissenschaftlichen Schreibens. Dabei soll es weniger um inhaltliche Analysen und Gesamtkonzeptionen der Promotionsprojekte als um das Einholen von Feedback auf konkrete Texte bzw. Textteile gehen, welche – je nach Bedürfnissen der Autorinnen und Autoren – mit Blick auf z.B. Aufbau, Ausdruck, Kohärenz, Verständlichkeit, Begrifflichkeit und/oder Stil diskutiert werden. Wahlweise können sowohl deutsche als auch englische Texte eingebracht werden. Das Spektrum der Texte bzw. Textpassagen ist grundsätzlich offen und richtet sich nach den laufenden Arbeiten und Bedürfnissen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Diese können neben z.B. Teilen von Einleitungen, Zusammenfassungen, theoretischen Abschnitten, Fallanalysen auch Abstracts oder Teile von Vortragsmanuskripten umfassen.

 

 

 

//Prof. Katharina Stornig (GCSC)

More information about this event…

Filed under: