Personal tools

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Document Actions

The Vampire in European Literature and Culture of the Long Nineteenth Century

When Sep 07, 2016
from 11:00 to 01:00
Where Philosophikum I, Haus B, R.029
Contact Name
Contact Phone +49 641 / 99-30 055
Add event to calendar vCal
iCal

The workshops investigates the aspects of the ”monstrous" and the “fantastic” during the long Nineteenth Century, paying particular attention to the figure of the vampire with the aim to explain the social, political, aesthetic and cultural factors that have been contributing to its undeniable literary fame. What kind of fears and fantasies does it crystallize? And what kind of discourse about sexuality, death, and disease does it validate? What does its mere existence reveal about gender and ethnicity? In order to answer this questions and to gain a deeper understanding of the figure of the vampire, the workshop will cope with J.W. von Goethe’s Die Braut von Korinth,  E.T.A. Hoffmann’s Vampirimus, Théophile Gautier's Clarimonde, and Bram Stoker’s Dracula.

 

- Obligatory reading 

 

-  E.T.A. Hoffmann, Vampirismus, in Die Serapions-Brüder, in Sämtliche Werke, hrgs. von W. Segebrecht unter Mitarbeit von U. Segebrecht, Frankfurt am Main: Dt. Klassiker-Verlag, 1987, Bd. IV or. engl. trans. in The Serapion Brethren, London-New York: George Bell, 1892, vol. II. 

- T. Gautier, La Morte amoureuse, in La Morte amoureuse - Avatar et autres récits fantastiques, Paris: Gallimard: 1981; engl. transl. Clarimonde, North Hollywood, Aegypan, 2011. (Available online at: https://clarimondeproject.wordpress.com/the-story-clarimonde-by-theophile-gautier/)

 

- Optional/further reading

 

-  J. W. von Goethe, Die Braut von Korinth, in Goethe Gedichte, hrsg. von E. Trunz , München: C.H. Beck, 1982 or engl. trans. The Bride of Corinth, in Poems and Ballads of Goethe, New York: Delisser & Procter, 1859.

- B. Stoker, Dracula, London, Penguin Classics edition, 2014.

 

// Prof. Dr. Raul Calzoni, University of Bergamo

 

Register here

More information about this event…

Filed under: studycalendar