Personal tools

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Document Actions

TC: Hausarbeiten anleiten und bewerten

When Jun 27, 2016
from 09:00 to 05:00
Where Phil I, GCSC, R. 001
Contact Name
Contact Phone +49.641.99 300 46
Add event to calendar vCal
iCal

In dem Workshop erarbeiten wir gemeinsam, wie Sie als Lehrende in den Kulturwissenschaften Ihre Studierenden beim Verfassen wissenschaftlicher Hausarbeiten optimal  anleiten und begleiten können.  Hierzu zählt das Finden einer Fragestellung, das Erstellen der Arbeitsgliederung, Rohfassung und Endversion. Sie lernen unterschiedliche Feedbacktechniken und Strategien der Schreibberatung kennen, die wir aktiv anwenden wollen.  Zugleich wird die Frage behandelt, welche Zeitkontingente diese Anleitung benötigt und wie sie effizient mit den Inhalten Ihrer Veranstaltung verzahnt werden kann. Sie lernen unterschiedliche Schreibtypen kennen und für diese geeignete Schreibstrategien.

Eine weitere zentrale Herausforderung für Lehrende besteht in einer angemessenen und  nachvollziehbaren Bewertung der eingereichten Hausarbeiten. Im Workshop werden wir anhand eines Erfahrungsaustausches und unterschiedlichen Bewertungsbögen einen Kriterienkatalog entwerfen, den Sie für Ihre zukünftigen Korrekturen nutzen können.

 

Referentinnen

Imke Neumann, Dr. phil. (Imke.Neumann@zfbk.uni-giessen.de), Promotion am Fachbereich Anglistik der Justus-Liebig-Universität Gießen, Lehrkraft für besondere Aufgaben und Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Schreibzentrum des Zentrums für fremdsprachliche und berufsfeldorientierte Kompetenzen (ZfbK) der JLU Gießen; Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: wissenschaftliches Schreiben Englisch, Entwicklung und Förderung von Schreibkompetenzen, Schreibberaterausbildung
http://www.uni-giessen.de/cms/fbz/zentren/zfbk/afk/schreibzentrum

 

Carmen Neis, M.A. (Carmen.Neis@zfbk.uni-giessen.de), Magister in Germanistik und Hispanistik der Universität des Saarlandes, Aufbaustudiengang Deutsch als Fremdsprache, Lehrkraft für besondere Aufgaben am Schreibzentrum des Zentrums für fremdsprachliche und berufsfeldorientierte Kompetenzen (ZfbK) der JLU Gießen; Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: wissenschaftliches Schreiben Deutsch und Deutsch als Fremdsprache, Entwicklung und Förderung von Schreibkompetenzen, Schreibberaterausbildung

http://www.uni-giessen.de/cms/fbz/zentren/zfbk/afk/schreibzentrum

More information about this event…

Filed under: studycalendar