Personal tools

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Document Actions

Young Scholars Prize of Walter Benjamin Kolleg

***Englisch version below****





Sehr geehrte Damen und Herren

Sehr geehrte Forschende



Das Walter Benjamin Kolleg <https://www.wbkolleg.unibe.ch/>  bündelt die inter- und transdisziplinäre Forschung der Philosophisch-historischen Fakultät an der Universität Bern und engagiert sich in der Nachwuchsförderung. 

Es verleiht seit 2020 jährlich den Preis "Junge Wissenschaft <https://www.wbkolleg.unibe.ch/ueber_uns/junge_wissenschaft/index_ger.html> " an exzellente Nachwuchs­forschende aus dem In- und Ausland, die erfolgreich interdisziplinär arbeiten und ihre Forschung einer breiten Öffentlichkeit lebendig, verständlich und anschaulich vermitteln können. 



Der Preis soll Talente identifizieren und fördern, indem er ihre Sichtbarkeit verbessert, Möglichkeiten der Vernetzung eröffnet und Impulse zur wissenschaftlichen und intellektuellen Entwicklung gibt. Zugleich profitieren die Nachwuchsforschenden des Kollegs vom Austausch mit den Preisträger*innen. 



Verliehen wird der Preis anlässlich einer öffentlichen Veranstaltung in einer Berner Kultureinrichtung. Das Format orientiert sich in Thema, Präsentation sowie Ort flexibel am jeweiligen Gast, so dass immer wieder neue Kooperationsmöglichkeiten entstehen. Zudem erhalten die Besucher*innen der Kultureinrichtungen einen Einblick in aktuelle geistes-, kultur- und sozialwissenschaftliche Forschung.



Für das Jahr 2022 sind Selbstbewerbungen bis zum 15. September 2022 möglich an ariane.lorke@unibe.ch <mailto:ariane.lorke@unibe.ch> . 



Auswahlverfahren

* Auswahl durch das Leitungskollegium des Kollegs



Auswahlkriterien

* hervorragende interdisziplinäre Forschung im Bereich der Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften an einer Schweizer Universität oder im Ausland
* Erfahrung in der Vermittlung der eigenen Forschung an eine breite Öffentlichkeit
* Promotion, die nicht länger als fünf Jahre zurückliegt (net academic age)



Ein Vorschlag in einer PDF-Datei umfasst

* Lebenslauf und Nachweis von Erfahrung in der Wissenschaftskommunikation
* Angaben zur institutionellen Anbindung 
* Begründung der Eignung gemäss den Auswahlkriterien
* ein Motivations- sowie ein Referenzschreiben







Dear researchers,



The Walter Benjamin Kolleg <https://www.wbkolleg.unibe.ch/index_eng.html>  bundles the various inter- and transdisciplinary research activities that are conducted at the Faculty of Humanities at the University of Bern, Switzerland, and is committed to the promotion of young scholars. 

Since 2020, the Kolleg awards the annual prize "Young Scholars <https://www.wbkolleg.unibe.ch/about_us/young_scholars/index_eng.html> " to excellent young researchers from Switzerland and abroad who successfully work in an interdisciplinary manner and effectively communicate their research to a broad public in a lively, comprehensive and vivid manner. 



This award aims to identify and promote young talent by increasing their visibility, creating better networking opportunities and providing them with new impetus for scientific and intellectual development. In return and at the same time, the young researchers at the Kolleg benefit from the exchange with the awardees. 



The prize is awarded at a public event in one of the Bernese cultural institutions. The format of this public event is flexible in terms of topic, presentation and location, which ensures that new opportunities for cooperation can arise each time. In addition, the visitors who attend this public event at one of the cultural institutions gain an insight into the current research in the humanities, cultural studies, and social sciences. 



For the year 2022 applications to ariane.lorke@unibe.ch are welcome by September 15, 2022. 



Selection process 

* selection by the Steering Committee of the Kolleg 



Selection criteria 

* outstanding interdisciplinary research in the humanities, cultural studies, and social sciences at a Swiss university or abroad 
* experience in communicating one's own research to a broad public 
* Ph.D. that was awarded no more than five years ago (net academic age) 



A proposal in a PDF file includes 

* curriculum vitae and evidence of experience in science communication 
* institutional affiliation 
* justification of suitability according to the selection criteria 
* a letter of motivation and a reference