Personal tools

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Document Actions

July 2021

Nutrient-poor grassland biotope at Campus Selterberg Magistrale

IMG_0740.JPG 

Nutrient-poor sandy grassland typically occur on base-poor, acidic loose rock, but at the Hessian Upper Rhine there also exist basiphilic types on calcareous sands. Due to the lime content and the warm continental climate in southern Hesse, they correspond to dry sub-Pannonian steppe grasslands and are particularly rich in plant species that are extremely rare in Germany. The picture shows a sand bed at Campus Magistrale Seltersberg at the iFZ, in the foreground Karthauser carnation, along with sand cinquefoil, steppe milkweed and blue-green Schillergras can be seen (Photo: T. Kleinebecker).

As part of a project "Climate-adapted and easy-care flowering gardens with native plants" funded by the State of Hesse with funds from the environmental lottery GENAU, the Landscape Ecology and Landscape Planning group (Prof. Till Kleinebecker) transformed the formerly monotonous green strips at the iFZ into diverse flowering strips. This project is embedded in the strategic goal of the Justus Liebig University (JLU) Giessen to make the university as a whole sustainable and future-proof.

For more information:
Prof. Dr. Till Kleinebecker, Landscape Ecology and Landscape Planning