Personal tools

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Document Actions

June 2021

The sixth mass extinction: A few hundred years of man-made decline in biodiversity require millions of years of recovery - international study led by Giessen University

Lake Volvi in Greece is temporarily drying up due to excessive irrigation for agriculture combined with climate change - one of many examples of a freshwater system under human pressure. Photo: JLU / C. Albrecht

While the extinction rate during the fifth mass extinction was already considerably higher than previously assumed for freshwater biota, it is clearly exceeded by the predicted future extinction rate of the current sixth mass extinction. On average, the predicted extinction rate was about a thousand times what it was during the dinosaur extinction. A third of all living freshwater species may have disappeared as early as 2120.

Neubauer, T.A., Hauffe, T., Silvestro, D. et al. Current extinction rate in European freshwater gastropods greatly exceeds that of the late Cretaceous mass extinction. Commun Earth Environ 2, 97 (2021). https://doi.org/10.1038/s43247-021-00167-x

For more information:
Prof. Dr. Thomas Wilke, Systematics and Biodiversity