Personal tools

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Document Actions

May 2021

For more than 20 years, researchers in the field of sterile insect technology (SIT), an environmentally friendly method of pest control, have been trying to find the so-called white pupae gene and to understand it molecularly.

 

Photo: The Mediterranean fruit fly Ceratitis capitata, with its wild-type brown and CRISPR-Cas9 mutated white pupae. Copyright: Roswitha A. Aumann and Marc F. Schetelig. 

The visible change in pupal color that accompanies changes in this gene has long been used for the successful breeding and control of the Mediterranean fruit fly using SIT. As can be seen in the photo, the wild-type color of the pupae is brown, the modified variant produces white pupae. In the course of her doctoral thesis, Roswitha Aumann identified the mutation in the Mediterranean fruit fly and examined it functionally using CRISPR-Cas9. How? Details can be found in the publication in Nature Communications (https://www.nature.com/articles/s41467-020-20680-5)

For more information:
Prof. Dr. Marc F. Schetelig, Insect Biotechnology in Plant Protection
Phone +49 (0) 641 9935900