Personal tools

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Document Actions

Settings and config

Attention: This information is only relevant if you still have an old e-mail inbox.

Please submit an application to Exchange or log into OWA.

E-Mail access: Open Horde or Open OWA

 

 

 

Incoming mail server (Inbox)

Setting Value Comment
Type IMAP Please don't use POP3
IMAP server imap.uni-giessen.de
Port 993 With SSL encryption
Secure authentication Off We don't support this function
Username Your User identification
(HRZ-Benutzerkennung)
Password Your Netz-/LDAP-Password

 

 

 

Outgoing mail server

Setting Value Comment

SMTP server

smtp.uni-giessen.de
Port 587 Accessible worldwide.
STARTTLS must be activated
Encryption STARTTLS SSL/TLS doesn't work
Secure authentication Off We don't support this function
Username Your User identification
(HRZ-Benutzerkennung)
Password Your Netz-/LDAP-Password

 

 

 

External mail servers

For security reasons, it is not possible to send e-mails via external mail servers (gmx, web.de, t-online, ...) via standard ports 25 and 465 from the JLU network.

If the mail provider offers this, the mail can be sent via the submission port 587 with authentication. As a rule, the encryption must be activated with STARTTLS.