Personal tools

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Document Actions

Marei Pelzer

 

 

Fields of interest

  • European Refugee Law
  • Human Rights

 

Dissertation project in the field of European Refugee Law (Supervisor: Prof. Dr. Jürgen Bast)

 

Employment and professional experience

 

Since 2002

Speaker for legal policy affairs

 

Education

 

11/2001

Second legal state exam, Berlin

 

07/1998

First legal state exam, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg and Philipps-Universität Marburg

 

Publications

 

Keine Vaterschaftsanfechtung mehr durch Behörden, BVerfG erklärt Gesetz zur Behördenanfechtung von Vaterschaften für nichtig, in: Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht (NVwZ) 2014, 700.
Die Dublin-III-Verordnung: Die neue EU-Verordnung zur Bestimmung des zuständigen Asylstaats, in: Neuregelungen im EU-Flüchtlingsrecht, Die wichtigsten Änderungen bei Richtlinien und Verordnungen, Beilage zum Asylmagazin 7–8/2013, S. 29-38.
Umsetzung der EU-Rückführungsrichtlinie in Deutschland, in: Klaus Barwig/Stephan Beichel-Benedetti/Gisbert Brinkmann (Hg.), Gleichheit. Hohenheimer Tage zum Ausländerrecht 2011, Baden-Baden (Nomos), 2012, S. 321–328.
Das EuGH-Urteil vom 21.12.2011 zur "Dublin Verordnung": Keine Überstellungen bei Grundrechtsverletzungen aufgrund systemischer Mängel, Asylmagazin 4/2012, S. 102-109.
Regularisierung des Aufenthalts von Menschen ohne Papiere: Bausteine einer liberalen Migrationspolitik?, in: Andreas Fischer - Lescano/Eva Kocher/Ghazaleh Nassibi (Hg.), Arbeit in der Illegalität: Die Rechte von Menschen ohne Arbeitspapiere, Frankfurt a.M. (Campus), 2012, S. 143-158.
The Implementation of the Returns Directive in Germany, in: Karin, Zwaan (Hg.) The returns directive: Central themes, problem issues, and implementation in selected member states, Nijmegen (Wolf legal publishers), 2011, S. 112.
Resettlement als Instrument der internationalen Flüchtlingspolitik; in: Markus Ottersbach/Claus-Ulrich Prölß; Flüchtlingsschutz als globale und lokale Herausforderung, Wiesbaden (VS Verlag), 2011, S. 83-91.
Festung Europa: Flüchtlingsschutz in Not; in: Blätter für deutsche und internationale Politik, 10/2011, S. 45–53.
Grundrechtsmonitoring als Teil der praktischen Menschenrechtsarbeit aus Sicht von PRO ASYL, in: Christoph Gusy (Hg.), Grundrechtsmonitoring. Chancen und Grenzen außergerichtlichen Menschenrechtsschutzes, Baden-Baden (Nomos), 2011, S. 152–160.
Unsolidarisches Europa. Das Asylzuständigkeitssystem "Dublin II" untergräbt den europäischen Flüchtlingsschutz; in: Kritische Justiz (KJ) 2011, S. 262–271.
Der Selbsteintritt der Mitgliedstaaten im Rahmen des EU-Asylzuständigkeitssystems der Dublin II-Verordnung, in: Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht (NVwZ) 2010, S. 613–617 (mit Matthias Lehnert).
Effektiver Rechtsschutz im Rahmen des EU-Asylzuständigkeitssystems der Dublin II-Verordnung. in: ZAR 2010, S. 41–45 (mit Lehnert, Matthias).
Diskriminierendes Sondergesetz – Warum das Asylbewerberleistungsgesetz verfassungswidrig ist, Kritische Justiz (KJ) 2010, 492 ff. (mit Matthias Lehnert).
Europäische Regelungen über den Zugang zur Gesundheitsversorgung. Welche Rechte haben Migranten ohne Aufenthaltsstatus? in: Christiane Falge/Andreas Fischer-Lescano/Klaus Sieveking (Hg.), Gesundheit in der Illegalität, Rechte von Menschen ohne Aufenthaltsstatus, Baden-Baden (Nomos), 2009, S. 195–204.
Widerruf der Flüchtlingseigenschaft und Terrorismusvorbehalt im Lichte des Gemeinschaftsrechts - Erlöschens- und Ausschlussbestimmungen der Anerkennungsrichtlinie und ihre innerstaatliche Umsetzung, in: Rainer Hofmann/Tillmann Löhr (Hg.), Europäisches Flüchtlings- und Einwanderungsrecht - Eine kritische Zwischenbilanz, Baden-Baden (Nomos), 2008, S. 149 – 168.
Europäische Flüchtlingspolitik. Über das Abdrängen der Verantwortung für den internationalen Flüchtlingsschutz, in: Jahrbuch Menschenrechte 2008, S. 136-144.
Die Strategien der EU zur Auslagerung des Flüchtlingsschutzes und Vorverlagerung der Grenzabschottung in die östlichen Nachbarstaaten, in: Wolfgang Benz/Claudia Curio/Heiko Kauffmann (Hg.), Von Evian nach Brüssel - Menschenrechte und Flüchtlingsschutz 70 Jahre nach der Konferenz von Evian, 2008 (von Loeper Literaturverlag), S. 177 - 183.
Frauenrechte sind Menschenrechte – auch für Flüchtlingsfrauen? Asyl aufgrund geschlechtsspezifischer Verfolgung, in: Femina Politica –Zeitschrift für feministische Politikwissenschaft 1/2008, S. 93-104.
Rechtstreues Verhalten als Bleiberechtsvoraussetzung. Zu den Auswirkungen der Altfallregelung auf junge Geduldete, in: ZJJ 2007, 403-406.

Rechtsprechungsfokus: Geschlechtsspezifische Verfolgung: Das neue Flüchtlingsrecht in der Praxis, in: Asylmagazin 5/2006, S. 4-8 (mit Alison Pennington)

 

Memberships

Network Migration Law